Freund will nicht mehr Sex... was habe ich für eine Chance

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von liebmaus 27.08.07 - 20:32 Uhr

Hallo Ihr,

Bin neu in diesem Forum, versuche seit 6 Monaten wieder schwanger zu werden und es tut sich nichts, heute wieder Mens und ich könnte heulen...

Ich habe mal eine ganz dumme Frage, mein Freund will derzeit (Stress auf Arbeit, mit erstem Kind usw) nicht so häufig Sex. Wir haben uns bei Plus, Minus einmal die Woche eingependelt, was natürlich bei meinem immer stärker werdenden Kinderwunsch etwas wenig ist... haben wir da überhaupt ne Wahrscheinlichkeit, wie oft übt ihr denn ( sorry für die Indiskretion)?

Welche Möglichkeiten gibt es die Fruchtbaren Tage auszurechen ( mein Zyklus ist eher unregelmässig zwischen 27-30 Tagen...) Gibt es das nicht einfache Streifen, die einem Morgens sagen, heute geht was???

Wahrscheinlich hört ihr diese Fragen täglich,,,aber ich brauceh echt Rat


Vielen Dank

Beitrag von _marlene_ 27.08.07 - 20:35 Uhr


Hi,

naja, wenn man an Boris Becker denkt, hat auch ein Bienchen gereicht ;-)

Damit du merkst, wann dein ES ist, kannst du morgens Tempi messen und zusätzlich Ovulations-Teststreifen benutzen. Die zeigen dann um den ES einen anstieg.

Natürlich kannst du auch mit Persona arbeiten

Und dann muss du als Frau deinen Freund nur um den Finger wickeln und hoffen, dass es klappt

Beitrag von carrie23 27.08.07 - 20:35 Uhr

Hi also wir haben sehr oft Sex, entspannt ja auch;-)
Du kannst es zb. mit Ovulationstests versuchen, diese geben dir schon 24-36 Stunden vor ES aufschluss wann dein ES ist.

Du musst natürlich ein paar Tage lang testen und wenn die Testlinie stärker oder gleich stark wie die Kontrolllinie ist dann steht dein ES bevor.

Allerdings kann es damit natürlich auch ein paar Zyklen dauern bis man schwanger wird.

lg carrie

Beitrag von 77ena 27.08.07 - 20:39 Uhr

Hi,

ich kann Dir zumindest in dem "Wenig-Sex"-Punkt Hoffnung machen #liebdrueck

Letztes Jahr, wo unsere 1. Tochter gezeugt wurde, hatten wir genau 1 x #sex (und zwar im ganzen Jahr #schock), war also ein Volltreffer!!

Dieses Jahr 2 x (6 Tage vor und 3 Tage nach dem #ei-Sprung. Bin wieder #schwanger!

Ich weiß, das klingt nahezu unglaublich, ist aber tatsächlich so...

Du musst halt den richtigen Zeitpunkt abpassen (Ovulationstests, Tempi messen)... Ich glaube schon lange nicht mehr, dass es dabei in irgend einer Weise auf die Quantität ankommt...

LG

von einer sexuell frustrierten (Bald-)Doppel-Mami #heul + Maus (10 1/2 Monate) und Mini-Maus inside (24. SSW)

Beitrag von haile 27.08.07 - 20:40 Uhr

Also machbar wrs...wenn der Eisprung aufs Wochenende fallen würd, würde ich ggf. am Ende der Woche davor und am Anfang der Woche darauf, sicher ist sicher #freu

Beitrag von jaeggy 27.08.07 - 21:08 Uhr

Hallo,

was immer m.E. vernachlässigt wird, ist die Beobachtung des Zervixschleims (ZS). Anhand des ZS kann man seine fruchtbare Zeit sehr gut erkennen....

http://www.nfp-online.de/Funktionsweise.13.0.html#c12

Zusätzlich hilft am Anfang am besten das morgendliche Temperaturmessen. Schau dich einfach mal auf o.a. Website um.

LG
Andrea