Mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mai81 27.08.07 - 20:51 Uhr

#kratzWer kann mir mehr darüber sagen??? Meine FA hat mir das jetzt verschrieben. Fange morgen damit an. Irgendwie um den Zyklus zu verkürzen?!?! Meiner ist so um 40 Tage rum... also zu lang. Wißt Ihr mehr????

Damke schon mal für eure Antworten!

LG dieMai#herzlich

Beitrag von cleozimmermann 27.08.07 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich habe hormonelle Probleme durch einen Tumor. Muss deswegen starke Tabletten nehmen um meinen Hormonhaushalt in Waage zu halten. Weil ich meine Tage trotzdem nicht bekommen habe (Kinderwunsch), hat mir mein FA auch Mönchspfeffer verschrieben. Habe dann nach der Einnahme (weiß nicht mehr wie lange) meine Tage bekommen und war im nächsten Zyklus schwanger.

Jetzt wollten wir ein zweites Kind und nach der Einnahme von Mönchspfeffer hat es im ersten Zyklus sofort geklappt - und das nach 3 Jahre warten.
(hoffe es geht alles gut ist noch ganz am Anfang).

Wünsche Dir viel Erfolg

Liebe Grüße

Cleo

Beitrag von mai81 27.08.07 - 21:09 Uhr

Soooo eine tolle Nachricht!!!!#huepf

Hoffe bei mir wirkt das auch so gut wie bei dir!!!!

Wäre ja soooo toll!!!

Alles gute dir, viel Gesundheit!#herzlich

LG die Mai#kuss

Beitrag von cleozimmermann 27.08.07 - 21:42 Uhr

...drücke Dir fest die Daumen!!!


Ich hoffe Dich dann im Schwangerschaftsforum zu treffen!!!

Viel Glück und immer schön die Tabletten nehmen!!!

Liebe Grüße

Cleo