Worüber man sich Gedanken macht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokojunkie 27.08.07 - 21:21 Uhr

Guten abend zusammen,
also ich habe anscheinend momentan zu viel Zeit. Jedenfalls habe ich heute darüber nachgedacht, was ich anziehen soll, wenn es dann bald soweit ist und ich ins Kh gehen muss. Ich meine zieht man dann auf dem Weg schon das riesen TShirt an, das man bei der geburt anhaben will oder gibt es im Kh noch die Möglichkeit sich umzuziehen?
Zudem habe ich darüber nachgedacht wo mein Koffer bleibt wenn ich im Kreissaal bin, ich meine bekommt man vorher schon ein Zimmer zugewiesen und lässt seine Sachen dann da?

Ich weiß das das alles Sachen sind die einem dann wenn man die Wehen hat bestimmt TOTAL egal sein werden, aber jetzt kommen mir immer sehr solcher Fragen in den Kopf ;)

Beitrag von sommersprosse3 27.08.07 - 21:23 Uhr

Find das grad voll süss über was du dir den Kopf zerbricht! ;-)

Beitrag von geelinde 27.08.07 - 21:26 Uhr

Huhu,

ich bin damals in normalen Klamotten ins KKH gefahren und hab mich dann irgendwann im Kreisssaal umgezogen. Die Tasche stand die ganze Zeit da irgendwo in der Ecke, wir haben kein Zimmer bekommen vorher. Wir sind dann als Familie umgezogen.
Ich war damals todenttäuscht. Hatte mir romantisch vorgestellt, mit Baby im Arm im Bett in Zimmer zu kommmen. Mir ging es wohl zu gut: Mein Mann schob das Babybettchen, ich saß in einem Rollstuhl, Schuhe zwischen den Füßen, auf dem Schoß meine Tasche...... Tja, hätte ich doch mal schlappgemacht, statt noch im Kreisssaal zu duschen ;-)

LG, Gerlinde

Beitrag von jule2801 27.08.07 - 21:27 Uhr

Hallo,

die Tasche habe ich immer mit in den Kreissaal genommen und umgezogen habe ich mich eigentlich nicht!!! Hatte bei meinem Großen einfach die Klamotten an, die ich den Tag über getragen hatte und habe einfach irgendwann die Hose ausgezogen (hatte dann eine Decke) und beim Kleinen lag ich dann in der Badewanne - da brauchte ich keine Klamotten. Wie ich das diesmal mache, weiß ich noch nicht...

lg Jule 26.SSW mit Nr.3 - die sich auch jetzt noch über dies und das seltsame Gedanken macht!

Beitrag von hikaru75 27.08.07 - 21:35 Uhr

lach wie süß!

Also du hast zwei Möglichkeiten, es geht langsam los dann kannst du dich umziehen - ODER Kind hat es eilig und es ist sowas von egal was du anhast!

Ich drück dir die Daumen, dass es so läuft wie du magst :-)

Gruss
Hikaru