Benutzt jemand von euch Lilypadz?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angel_eyes24 27.08.07 - 21:26 Uhr

Hallo!

Ich bin gerade auf diese o.G. Stilleinlagen gestossen.
Kennt oder benutzt die jemand von euch?
Bin bei meinen Mädchen ständig ausgelaufen #schwitz
Die Papiereinlagen konnte ich gar nicht benutzen und die Stoffeinlagen haben sich immer extrem abgezeichnet. #hicks
Suche nun nach einer alternative, deshalb wäre ich über Erfahrungsberichte sehr dankbar. Die "Dinger" sind ja nicht gerade billig!

Danke!

Nadine & ihre Mädels -30 SSW!

Beitrag von minendie 27.08.07 - 21:53 Uhr

Hi Nadine.

Ich benutze die von Medela. Die haben so was ähnliches wie die Windeln drin. Da wird die Flüssigkeit aufgenommen und in Gel verwandelt. Sind auch schön groß, aber auch seeehr teuer. #heulBei meiner Hebi waren sie noch am günstigsten.
Zu Hause nehme ich billige und wenn es schief geht ziehe ich mich eben um. Aber unterwegs bin ich da nicht scharf drauf;-), da ich auch sehr auslaufe.

Ciao mine#liebdrueck

Beitrag von kerstinkueken 27.08.07 - 22:46 Uhr

Hallo,

ich benutze nur noch die Lilipadz. Sind total dünn, man kann sie sogar ohne BH anziehen. Es zeichnet sich nichts ab und sie sind angenehm zu tragen. Verutschen nicht und abends muss man sie nur abwaschen.

Das einzige ist dass man sie immer gut an die Brustwarze andrücken muss, sonst kann sich eine Milchblase bilden, die dann ausläuft, wenn man Stillen möchte. Aber wenn mans raus hat ist es super.

Ich kann die Dinger nur empfehlen...

lg

Kerstin