wie ablenken beim gassi gehen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von juliesstern 27.08.07 - 21:37 Uhr

hallo

habe ja mal geschrieben das wir so probleme mit josy beim gassi gehen haben.

sie ist immer so aufgeregt wenn wir rausgehen...die ersten 10 minuten vom laufen sind jedes mal der reine horror.
sie bellt ohne ende in einer echt nervenden laut stärke.
dank halti läuft sie mittlerweile echt schön am Kiwa,aber das bellen.

heute haben wir sie weider heim gebracht so unerträglich wars.haben sie dann aber nach 10min doch mitgenommen.

was können wir nur tun,um ihr das abzugewöhnen?
sind in einer hundeschule unsere leiterin konnte uns diesbezüglich aber nicht wirklich helfen.

es ist echt peinlich und nervig wenn sie die ersten minuten so abgeht.

habtr ihr ideen?

danke schonmal

LG julia

Beitrag von babycherry 28.08.07 - 09:09 Uhr

wie oft und wie lange geht der hund denn raus? was macht ihr dann mit ihm? wo geht ihr hin? was genau is das für ein hund?

man muß vieles wissen - sonst kann man da nicht viel zu sagen

Beitrag von juliesstern 28.08.07 - 20:37 Uhr

hallo

wir gehen am tag normalerweise mittags und abends mit ihr raus.insgesamt ca 2,5std.
weiter darf sie den ganzen tag im garten spielen usw.unser garten ist riesig.hier spielen wir mehrmals am tag ball oder suchspiele mit ihr.

wenn wir gassi gehen,gehen wir meistens auf schnellstem weg raus auf die felder,da bellt sie dann nicht mehr.

dort können wir sie auch mal frei laufen lassen und sie dinge suchen lassen usw.

sie ist ein mischling aus kl.münsterländer und ???ihre mutter kommt aus griechenland.haben sie als welpe aus dem tierheim geholt.

was meinst du woran es liegen könnte?

Lg julia

Beitrag von babycherry 29.08.07 - 08:47 Uhr

ich denke das sie bellt weil sie so aufgeregt is das sie dann toben und spielen kann. versuch sie mal auf den weg zum feld abzulenken durch was zum aportieren. nimm ne lange leine dafür. laß sie was suchen usw. das sie beschäftig is.

wie alt is sie?

Beitrag von juliesstern 29.08.07 - 11:40 Uhr

hallo nochmal

sie wird im september 1 jahr alt.

das mit der langen leine und aportieren ist nicht möglich ,da wir an der straße laufen bis wir auf die felder kommen.
vor allem bin ich ja oft mit kinderwagen und hund unterwegs,da hätt ich dann keine kontrolle mehr über sie.

habs schon mit leckerli in der hand versucht aber das hilft nix außer das sie beim fuß laufen hoch springt udn so wie es ihr möglich ist weiter bellt.

sie ist allgemein ein meiner meinung nach überdrehter hund.
am dienstag nächste woche wird sie kastriert,unsere hoffung das sie dann ruhiger wird.

heute nacht ist sie die ganze nacht um unser bett rumgetipselt und woltle in unser bett.ganz komisch ist sie im moment--normal konnte sie es immer kaum erwarten,das wir ins bett sind und sie in ihre box zum schlafen konnte.

echt eigenartig.

lg julia