Katze.Blutbild-was heisst das alles???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von chris83 27.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo,
hatte schon mal geschriebn, dass unsere Maine Coon Baby Dame schon lange Durchfall hat 8sonst nichts auffälliges!!!)
So, haben Blutbild machen lassen.....
hier ein paar Auszüge:
-LDH zu hoch
-Leukozyten erhöht
-MCHC erhöht
-zu wenig Eisen und Calcium, dafür zu viel Kalium und Natrium.....

Es kann doch alles sein, oder?!
TA sagt vll Giardien oder Corona (aber es haben doch fast alle Katzen den Coronavirus in sich...?!!!)
Sie macht mir Angst, aber wennich nachharke kommt nichts....

Ich will doch nur wissen, was mit unserer kleinen ist!
ich hoffe es hat jemand mehr Ahnung/Erfahrung als wir....

Ach ja, bekommt Magen/Darm Diät Futter.

#danke

Beitrag von glu 27.08.07 - 22:57 Uhr

LDH = lactatdehydrogenase ... aber was genau das jetzt aussagt weiß ich leider auch nicht.

die erhöhten leukozyten deuten auf eine entzündung oder infektion hin

die erhöhten MCHC (mittlerer, zellulärer hämoglobingehalt) werte sprechen für ihren durchfall...

was sie jetzt hat kann ich natürlich nicht sagen...

lg glu

Beitrag von chou99 28.08.07 - 09:18 Uhr

Hi!

Also erstmal, aus ein paar herausgepickten Blutwerten kan dir hier keiner eine Diagnose stellen, leider.
LDH ist ein relativ unspezifisches Leberenzym, welches auch schon mal bei Muskelerkrankungen oder bei Tumoren erhöht sein KANN. Oftmals ist es bei Hämolytischen Prozessen falsch erhöht. Oder ist speziellen Katzenrassen auch schon mal erhöht.
Du siehst, aus einer LDH-Erhöhung kann man noch nicht viel sagen. Um wieviel weichen denn die genannten Werte überhaupt von der Höchstgrenze ab?
Die erhöhten Leukos sprechen für eine Entzündung im Körper.
MCHC heißt mittlere corpusculäre Hämoglobin Concentration. Erhöht bei Meßfehler durch Hämolyse, fettreiches Serum oder bestimmten hämolytischen Anämien. Wobei man sagen muß, daß dieser Wert bei Jungtieren, durch eine bei Jungtieren meist vorhandenen Anämie,eh verändert ist.

Ich würde euch noch zur Untersuchung von Folsäure, B12 und einem TLI-Test raten. Ob es bei so jungen katzen schon sinnvoll ist, müßte man noch mal beim Labor erfragen.

Coronavirus kann natürlich sein. Stimmt schon, daß viele Katzen ihn in sich tragen aber nur deswegen, weil sie als Jungkatzen mehr oder weniger spektakuläre Durchfallerkrankungen auf Grund dieses Virus hatten.

Die Elektrolytverschiebungen (K, Ca, Na) kann durch den anhaltenden Durchfall passieren. Hyperkaliämien kommen häufug bei Übersäuerungen des Blutes vor, die bei Brech-Durchfällen entstehen.

Grüße
Nicole

Beitrag von chris83 28.08.07 - 11:47 Uhr

das ist ja der hammer, was du weisst....
Könntest du mir vll weiter helfen, wenn ich dir die Werte über VK schicke???

Beitrag von chou99 28.08.07 - 12:49 Uhr

Hi!

Gerne, kontaktier mich und ich guck mal was man aus der Entfernung so machen kann.

grüße
Nicole