Hebamme? und muss der Diabetis-Test sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jurievb 27.08.07 - 21:47 Uhr

Hallo Ihr lieben Mit#schwanger,

ich gehe alle 4 Wochen zur VU bei meiner FÄ, meint Ihr, ich kann dann auch eine Hebamme zur VU haben?

Meine zweite Frage wäre dann noch, ich habe drei Kinder und bei keiner Schwangerschaft habe ich den Diabetistest gemacht. Ich habe auch nie Probleme gehabt, mit einer Schwangerschaftsdiabetis. Meint Ihr, ich soll jetzt einen Test machen, oder brauche ich ihn dann gar nicht? #kratz

Vielen Dank,
Sandra, Familie und Krümel 22+5

Beitrag von jule2801 27.08.07 - 22:03 Uhr

Hallo Sandra,

also ich habe keinen Diabetes test machen lassen (bei keiner SS), weil ich der Meinung bin, dass sich eine SS-Diabetes durch sehr deutliche Symptome äußert und man den Test auch dann noch machen kann!

Bei der Hebamme weiß ich nicht bescheid, bei uns hier sind die beiden Hebammen (mehr gibt es hier nicht) direkt mit in der FA-Praxis und machen die Vorsorge mit - finde ich eigentlich ganz nett! Bei meinem kleinen Sohn haben wir noch in der Nähe von Bonn gewohnt und da habe ich keine Hebamme gefunden, die die Vorsorge machen wollte... einfach mal nachfragen...

lg Jule 26.SSW mit Nr.3

Beitrag von anorie 27.08.07 - 22:09 Uhr

hi,
bei mir währe es nicht aufegfallen mit der diabetis wen mein fa nicht einfach ein weitere us gemacht hätte und zuviel fruchtwasser festgestell hätte. so deutlich muss es nicht sein. aber wen keine familiäre vorbelastung da ist halte ich es auch nicht für unbedingt notwendig.

Beitrag von jule2801 27.08.07 - 22:28 Uhr

Ehrlich???? Das wusste ich gar nicht, habe bisher immer nur von Fällen gehört, wo wirklich eindeutige Symptome waren (Wassereinlagerungen etc.) - von daher bin ich nie auf den Gedanken gekommen, dass ich es nicht merken würde....

Vielen lieben Dank für die Info!!!

lg

Beitrag von hibblerin1979 27.08.07 - 22:29 Uhr

Hallo

schön, das Du der Meinung bist, das sich SS-Diabetes mit "sehr deutlichen symptomen" äussert... aha... könntest Du die mir bitte schildern?

Ich hatte KEINE Symptome, nichts, was auf eine Erkrankung hingewiesen hätte. Hab den Test dann aber in der 32 oder 33 ssw auf eigenen Wunsch machen lassen, weil ich irgendwie ein komisches Gefühl hatte. Blutwerte und Urin, sowie Fruchtwassermenge und Größe des Babys waren absolut ok. KEINERLEI ANZEICHEN

Das Ende vom Lied ist: Ich muss seit dem Test Insulin spritzen, da ich eben Diabetes habe. Und es sich mit einer Diät nicht mehr eingespielt hat. Meine Werte waren/sind sehr schlecht.

Bitte sei ein bisschen vorsichtiger mit solchen Äusserungen, so etwas kann nur ein Arzt beurteilen.

Nichts für ungut,

Tanja, ET-22

Beitrag von leonie110 27.08.07 - 22:28 Uhr

Willst Du die Hebamme zusätzlich haben? Meine wechselt sich mit dem FA ab mit den Terminen. Die US-Termine beim FA, die anderen bei ihr.
Bin nicht erblich vorbelastet mit Diabetes und bei mir fiel nur die Glukose im Urin auf...wobei ich beide Male vorher gefrühstückt hatte und man eher dachte, es käme daher.
War dem leider nicht so - beim Toleranztest war ich leicht über der Grenze und muss nun achtgeben mit dem Essen...hab mir inzwischen Messgerät geholt und lerne gerade, was sich wie auswirkt.
DEUTLICHE Anzeichen, wie oben genannt hatte ich keine, ausser dem häufigen Wasserlassen nachts. Aber das hatte ich vorher schon, ist also nicht so aufgefallen.

LG
Leonie
26+6

Beitrag von jurievb 28.08.07 - 10:36 Uhr

Vielen Dank, für Eure Antworten. Nur werde ich aus Sicherheitsgründen den Test machen. Lieber Vorsicht, als Nachsicht.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag,

bis bald,
Sandra, Familie und Krümel 22+5 ssw