1/2 oder ganzes Kind auf der Lohnsteuerkarte?!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von prinzessin1976 27.08.07 - 22:03 Uhr

Also ich habe zur Zeit 1/2 Kind auf der Karte und bekomme UVG vom Amt weil mein Ex nicht genug verdient.
War Heute beim JA aber die Frau zu der ich von der Zentrale/Info geschickt wurde hat mir gesagt ich könnte nur rückwirkend ein ganzes Kind berechnet bekommen. Das heisst zb. wenn ich die LOhnsteuer vom letztem Jahr einreiche .

Versteh ich nicht! Wenn doch feststeht dass mein Ex in naher Zukunft nicht zahlen wird? Die Frau war im Stress beim Amt und ich frage mir ob es nicht doch eine andere Möglichkeit gäbe? Wer kennt sich damit aus und kann mri mehr sagen?

Beitrag von lollorosso71 27.08.07 - 22:06 Uhr

1. hab ich den vollen kinderfreibetrag auch immer für das folgenden jahr bekommen; hätte er dann doch gezahlt, wäre das über den jahresausgleich verrechnet worden und
2. was soll der stress. wenn keiner von euch über 70.000 euro im jahr verdient macht das eh nichts aus, weil es mit dem kindergeld verrechnet wird und auch bei 70.000 euro im jahr sind es allenfalls 10 euro im monat.

gruß, lollo

Beitrag von chimera666 27.08.07 - 22:17 Uhr

Ich wurde sogar extra von der Dame beim Finanzamt darauf aufmerksam gemacht, dass mir der ganze Kinderfreibetrag zustünde, als ich dort war um meine Lohnsteuerkarte (wegen etwas anderem) ändern zu lassen.

Aber wie schon geschrieben wurde: es bringt dir nur ein paar Euro monatlich und macht sich kaum bemerkbar. Da kannst du genausogut bis zum Jahresausgleich warten.

LG #blume

Beitrag von prinzessin1976 28.08.07 - 13:12 Uhr

Danke für die Antworten!#sonne

Beitrag von minitigerchen 29.08.07 - 09:47 Uhr

Hallo
ich glaube das kommt auf das FA an. Mein FA wollte mir auch nicht das ganze Kind geben. Ich darf es auch nur rückwirkend ganz beanspruchen. leider. Und ich mach das schon seit 5 Jahren mit.
#schwitz