wassereinlagerung im scharmbereich möglich?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nuppi86 27.08.07 - 22:54 Uhr

Hallöchen!

Frage steht ja schon oben!

Bei mir ist alles so angeschwollen und da wollt ich ma wissen ob das vom wasser kommt! nur geht sowas?

LG Bine & Luca 1 Jahr & boy inside 31 ssw

Beitrag von babylove05 27.08.07 - 22:57 Uhr

Also ihc weiss nicht ob dies nun Wasser einlagerungen sind, aber Wasereinlagerungen kannst du überall im gewebe haben. Sogar im Geschicht.

Martina und Baby D. 27ssw

Beitrag von twillis 27.08.07 - 23:12 Uhr

Es könnte auch eine Krampfader sein! meine linke scharmlippe ist auch angeschwollen bin zum doc und da ist leider eine Krampfader die aber wieder nach der ssw verschwindet! Würde das mal untersuchen lassen!

Beitrag von nuppi86 27.08.07 - 23:15 Uhr

bei mist ist es aber überall dich und extrem aufm scharmbein. es ist auch überall druck drauf. tierisch unangenehm.

morgen kommt die hebi gott sei dank!

Beitrag von pegangel 28.08.07 - 01:41 Uhr

hallo!

bei mir ist die linke seite vom scharmbein geschwollen. die FA meint, es wäre wohl eine wassereinlagerung, aber woher sie kommt weiß sie nicht. sie sagte, es könnte durch die kaierschnittnarbe sein. hm, keine ahnung! die ärzte wissen halt auch nicht alles ;-)

lg peg 34. ssw