17 Wochen = über 4 Monate??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von isola_rossa 28.08.07 - 00:53 Uhr

Wenn man das Alter meines Kleinen in Wo ausdrückt ist er 17 Wochen, d.h. eine Woche über vier Monate. Hat er also den 4.Monat beendet (kann man ihm langsam probeweise mal ein Breichen geben??)?
Eigentlich wird er nach der "Monats-Rechnung" erst morgen 4 Monate, denn er ist am 29.4. geboren.
Woran hält man sich?
Ist er nun gerade 4 Monate oder bereits im 5. Monat???

Bin gerade etwas verwirrt...#kratz#kratz#gruebel

Beitrag von steff2201 28.08.07 - 03:02 Uhr

Guten Morgen,

dein kleiner ist noch 4. Monate alt. Ab Morgen ist er 5 monate alt. Immer nach dem Monat richten. Du kannst Deinem Kleinen ruhig schon etwas brei angeben. es sind richtlinien.
lg
steff

Beitrag von yellowbutterfly 28.08.07 - 03:33 Uhr

ich würde mit brei noch ein wenig warten. die meisten kinder sind nicht vor dem 7. monat wirklich für beikost bereit, auch wenn was anderes auf den gläsern steht..

Beitrag von kuhlie 01.09.07 - 05:01 Uhr

Aber vielleicht nur die meisten??? Schon mal dran gedacht, nicht alle Kinder über einen KAmm zu scheren und auf das eigene Baby genau zu schauen???

Beitrag von louloudaki 28.08.07 - 10:07 Uhr

Hi, meine Süße ist auch am 29.04. geboren... :-)

ich würde mit Beikost auch noch warten, aber rein theoretisch könntest du jetzt alles füttern, was für "nach dem 4. Monat" ausgezeichnet ist.

LG,
Loulou