Arbeitgeber-Pflichten ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lariane1 28.08.07 - 05:28 Uhr

Guten Morgen,

Ihr kennt Euch doch da sicherlich aus :-). Mich betrifft es ja noch nicht, bin erst in der 7. SSW. Aber eine Freundin von mir ist in der 30. SSW und wüsste nun gerne folgendes:

- muss der Arbeitgeber das Gehalt nur bis ET zahlen oder während des gesamten Mutterschutzes (also 8 Wochen nach ET?)

- gilt der Urlaubsanspruch bis ET oder bis Ende MuSchu?

- Darf man in dem Jahr, in dem man Elterngeld bezieht, noch geringfügig dazu verdienen (-400 EU)?


Gut, spätestens wenn es soweit ist, erfährt es meine Freundin eh, aber man will ja vorbereitet sein ;-)

Vielen Dank schon mal

LG, Ariane

Beitrag von chantale 28.08.07 - 05:56 Uhr

Hallo,

sieh mal unter http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/Kategorien/Service/themen-lotse,thema=thema-elterngeld.html

LG Chantale

Beitrag von lariane1 28.08.07 - 06:00 Uhr

Hallo Chantale,

danke, genau so eine Seite hab ich gesucht #freu

Merci, LG, Ariane