Hab da mal ne Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engel2302 28.08.07 - 06:18 Uhr

MOrgen zusammen,

Ich hab da mal ne Frage.
Wievele von euch die ein Baby wollen oder grade Schwanger geworden sind, sind Raucherin?
Es ist ja bekannt das, dass Rauchen die Fruchtbarkeit einschränkt und das es nicht Gesund ist weiß auch jeder, aber ich schaff es einfach nicht aufzuhören...geht es einem vielleicht genau so???

Merci für die Antworten

Engel

Beitrag von ashandra1 28.08.07 - 06:24 Uhr

Ich will hier keine Lanze fürs Rauchen brechen, aber meine Nichte zum Beispiel ist jetzt 25, raucht seit sie 13 ist und bekommt jetzt ihr fünftes Kind. Ohne Rauchen ist es sicher sehr viel einfacher... und gesünder, vielleicht versuchst du ja doch mal aufzuhören...

Beitrag von engel2302 28.08.07 - 06:31 Uhr

Schmuzel

aber ich bin nicht Deine Nicht oder?
Ich bin auch 25 j. und rauche auch fast 13 Jahre aber habe noch keine Kinder.
Ich bin sowieso die Spätzüglerin ... irgendwie hab ich nur bekannte die in meinem Alter alle schon ein Kind haben oder schon eins hatten. Aber ich (wir , mein Partner und ich) haben uns jetzt erst für ein Baby entschieden.

Ja das Rauchen aufzugeben wäre besser...viel besser. Aber egal was ich versuche ich schaff das einfach nicht. Ich würde mich was dsa Rauchen angeht schon als süchtig bezeichnen.. hatte es mal für 3 Wochen geschafft aber länger leider nie :(

trotzdem Danke für Deine Antwort

Beitrag von engel2302 28.08.07 - 06:31 Uhr

NICHTE sollte das heißen

Beitrag von ashandra1 28.08.07 - 06:35 Uhr

Tja, also entweder der KIWU wird irgendwann so groß das du aufs Rauchen verzichten kannst, weil du alles dafür tun würdest, oder eben du mußt hoffen, dass es auch so irgendwann schnaggelt. Ich bin jetzt schon 34 Jahre alt, und seh immer nur wieviele Kinder meine Nichte.... in Scheidung lebend, neuer Freund, beide Hartz 4.... schon wieder ein Kind bekommt. Ich seh zu, und warte das ich auch mal Glück habe. So ist das eben. Es schnaggelt wo es grad so will. Leider gibts fürs schwanger werden keine Regeln... obwohl ich ein paar wüßte. ;-)

Beitrag von engel2302 28.08.07 - 06:42 Uhr

Ja ein paar Regeln wäre was, wenn es dann denn auch klappen würde.

Naja in Scheidung leben , neuer Mann, schon 4 Kids das 5 te fast da und Hartz 4 sind nicht die optimalen Voraussetzungen für ein kleines Baby. Aber das muss jeder für sich selbst wissen. =)

Für mich gibt es gewissen Richtlinien bevor ich ein Kind bekomme.
1. feste Arbeit (wo ich jetzt auch schon wieder hindarf *grummel*
2. eine feste Partnerschaft
3. ordentliches Wohnverhältnis

Das sind so meine Voraussetzungen die mir am wichtigstens sind für so einen kleinen Wurm, natürlich sollte man selbst auch reif für ein Baby sein... aber wie gesagt das sieht jeder anderst und bleibt auch jedem selbst überlassen. Über Menschen die das anderst sehen wie ich würde ich nei richten, denn das steht mir so nicht zu. Es gibt schließlich auch Leute die es unter anderen Voraussetzungen genauso gut schaffen =)

Aber 5 Kinder wären mir persönlich doch zuviel.....ich hätte gerne 2 mehr schafft man heute zu Tage ja kaum noch.

So ich wünsche Dir einen schönen Vormittag ... ich muss leider los zur Arbeit (bissel Ablenken)

Beitrag von nienie 28.08.07 - 07:03 Uhr

Hallo,

ich habe dieses Jahr im Februar aufgehört,weil ich wie du angst hatte es nicht zu schaffen wenn ich mal Schwanger bin und weil mein FA gesagt hat das es zwar nicht unmöglich wäre Schwanger zu werden wenn ich rauche aber es doch auch helfen kann wenn ich nicht rauche.

Ich habe es geschafft und fand es echt leichter als ich dachte.Und da hatte ich immer sooo grosse angst vor,tststs.
ich war eine starke Raucherin und habe 17 jahre geraucht ca.1,5 bis 2 Schachteln am Tag.

Ich wünsche dir ganz viel Glück.

Grüßchen Nienie