Wie würdet ihr das deuten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinermuck2006 28.08.07 - 07:12 Uhr

Hallo,

heute morgen bin ich mit einem Riesenschreck aufgewacht. Meine Unterhose war klitsch nass. Hatte vorsorglich gestern Abend eine Einlage reingelegt und nur dort war alles trocken.
Das "Nasse" war eigentlich klar, nur hinten war etwas weiß dabei, von der Tablette für die Pilzbehandlung, die ich abends nehme. Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich immer noch auslaufe.
Würdet ihr an meiner Stelle einen Blasensprung vermuten? Woran erkenne ich, dass es Fruchtwasser sein könnte?

Sorry, aber ich ruf gleich bei meinem FA an. Der ist nur jetzt noch nicht da und ich mache mir doch ganz schön Sorgen. Hab erst vermutet, dass das vielleicht vermehrter Ausfluss ist, der durch diese Tabletten entsteht, aber so extrem hatte ich das die ganzen letzten 5 Tage nicht. Meine U-Hose war wirklich ganz schön nass #schock.

Lg
Melnanie, Leon (17 Monate) + Mick ab morgen 35. SSW

Beitrag von emelie.ylva 28.08.07 - 07:17 Uhr

es gibt solche teststreifen in der apo würde die mal besorgen vorsichtshalber..denke aber nicht das es fruchtwasser war...deine einlage war ja trocken..( soweit wie ich das verstanden habe )

Beitrag von kleinermuck2006 28.08.07 - 07:21 Uhr

Sorry, doch die Einlage war auch nass, nur die unterhose war da trocken, wo die Einlage war. Hab das wohl blöd erklärt #hicks

Beitrag von hebigabi 28.08.07 - 07:22 Uhr

Von diesen ganzen Scheidenzäpfchen und CO bekommst du deutlich mehr Ausfluss, also kein Grund zur Sorge!

LG

Gabi

Beitrag von kuschelschnucki 28.08.07 - 07:59 Uhr

Hallo :-),

ich möchte hier auch nichts falsches in die Welt setzen, aber ich kenne das, wenn man mit Vaginaltabletten oder Zäpfchen behandelt, dass ich am nächsten morgen auch schon öfter eine ganz schön unangenehm nasse Unterhose hatte und da kann schon manchmal eine große Menge (sorry) #augen bei raus kommen.
Aber in Deinem Fall würde ich mir auch wegen der anderen Sache Gedanken machen. Da kann man wirklich nur den Arzt fragen.

Lg Anja (32.SSW)

Beitrag von kleinermuck2006 28.08.07 - 09:27 Uhr

Sorry, stehe etwas auf dem Schlauch. Welche andere Sache meinst du #kratz?

Naja, aber ich denke ich warte bis heute nachmittag einfach ab. Hab dann eh einen FA-Termin. Merkwürdig ist halt nur, dass es jetzt wo die Tablettenpackung fast alle ist so schlimm ist mit dem Ausfluss #kratz. Aber ich denke, das wird wohl wirklich nicht so schlimm sein. Bin nur etwas verwirrt, weil ich gestern z. B. auch den ganzen Nachmittag wieder Wehen hatte.

Lg
Melanie 34. SSW