Frage zu Flitterwochen - Reisepass, Buchung!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von schnuggel2504 28.08.07 - 08:05 Uhr

Hallo,

hatte ja erst kürzlich gepostet, dass wir unsere Flitterwochen in Ägypten verbringen werden. #huepf

Ich hatte vor der Buchung noch beim Reiseveranstalter angerufen, auf welchen Namen ich die Reise (für mich) buchen muss. Die recht unmotivierte/genervte Dame vom Service Center meinte, dass ich die Reise auf meinem jetzigen Namen buchen muss bzw. so wie es in meinem Reisepass steht. Allerdings ist der abgelaufen und ich muss mir extra nen Vorläufigen auf meinem "noch-"Namen ausstellen lassen. #augen

Wie macht ihr das, wenn ihr kurz nach der Hochzeit verreist?

LG

Anja

Beitrag von pssst77 28.08.07 - 08:10 Uhr

Hallo Anja!

Wir hatten Flitterwochen auf Mallorca,da brauchte ich keinen Reisepass,nur Perso. Allerdings wurde alles noch auf meinen alten Namen abgewickelt,obwohl ich am Tag des Abfluges geheiratet hatte.
Ich schätze,bei Ägypten wirst Du nicht ohne einen Vorabausweis fliegen können und der muß noch auf den alten Namen laufen.Den neuen kannst du erst beantragen,wenn Du definitv verheiratet bist und die Heiratsurkunde in den Händen hältst.

Liebe Grüße
Sylvia

Beitrag von schnuggel2504 28.08.07 - 08:17 Uhr

Hallo Sylvia,

deshalb werde ich mir einen vorläufigen RP machen lassen. Ein "normaler" würde sich ja nicht rentieren. Ich hoffe, die akzeptieren den vorläufgen RP auch? #kratz

LG

Anja

Beitrag von pssst77 28.08.07 - 08:20 Uhr

Ja sicher,müßen sie ja.Dafür ist der wohl unter anderem gedacht.Frag doch an der Stelle nach,wo Du ihn beantragst oder beantragt hast.
Ein normaler würde Dir eigentlich nichts bringen,denn ich glaube,der ist teurer(also ich hab 52 Euro dafür bezahlt) und wenn ihr dann bald wieder verreist,mußt ja wieder einen neuen machen dann.Lohnt sich,glaube ich nicht,oder?

Grüßle
Sylvia

Beitrag von floh79 28.08.07 - 08:33 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Perso+Reisepass vorher beantragt und direkt nach der Hochzeit ausgehändigt bekommen und somit auch die Flitterwochen auf meinen neuen Namen gebucht.

LG Kerstin (33.SSW)

Beitrag von schnuggel2504 28.08.07 - 09:19 Uhr

Wir heiraten Freitags und Sonntag geht schon los. Ich glaube kaum, dass das so schnell funktioniert bei uns und da ich (noch) nicht wie mein zukünftiger Mann heiße, darf ich nicht auf diesen Namen buchen.

VG

Anja

Beitrag von floh79 28.08.07 - 10:18 Uhr

Das kommt darauf an, wann ihr heiratet.

Bei mir hat das ca. 8 Wochen gedauert, ich bin also 8 Wo vor der Hochzeit auf´s Amt, hab die Sachen beantragt und nach der Eheschließung bekam ich die Unterlagen direkt ausgehändigt.

Wir haben Samstag geheiratet und sind Montag morgen geflogen.

Wenn das bei dir zu kurzfristig ist, wirst du dir wohl einen vorläufigen Paß beantragen müssen und danach eben einen mit neuem Namen.

LG Kerstin