Brauche Tipps für Hausaufgaben

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von kleines27 28.08.07 - 08:32 Uhr

Hallo,

meine Kleine geht jetzt seit einer Woche in die Schule.

Am Anfang machte ihr die Hausaufgaben viel Spass. Aber seit Freitag weiß sie nicht mehr, was sie für Hausaufgaben auf hätte. Und dann sitzen wir zusammen da und überlegen, wie und welche Aufgaben zu machen sind. Gott sei dank, waren es immer die richtigen.

In einer ruhigen Minuten quatschen wir in Ruhe zusammen und da erzählte sie mir, dass ein Mädchen sie während des Unterrichts immer kitzeln würde und die Lehrerin dieses Mädchen auch schon abgemahnt hätte.

Ich fragte meine Tochter, ob es für sie ok sei, wenn ich mit ihrer Lehrerin rede.

Die Lehrerin sagte, dass es für sie kein Problem sei, wenn meine Kleine auf sie zukommt und nochmals fragt, welche Hausaufgaben zu erledigen sei und sie es für normal befindet, wenn die Kinder vor lauter Aufregung danach nicht mehr wissen, welche Hausaufgaben zu machen sei.
Sie stimme dennoch nicht zu, das andere Mädchen mal abgemahnt zu haben.
Als ich gehen wollte, heulte sie los, weil das andere Mädchen ihr gesagt hätte, sie hätte vergessen die Bilder auszumalen.

Meine Frage: Steigere ich mich da in etwas hinein? Weil mein Schwiegervater ist der Ansicht "ich würde mich da nicht so reinsteigern!"

Und warum flunkert meine Tochter? Ich habe ihr einmal gesagt, dass ich nicht im Unterricht dabei war und wenn sie da nicht aufpasst, kann ich da nichts machen; ihr zu versuchen zu helfen ja, aber zu wissen, welche Hausaufgaben sie zu erledigen hat, dass kann ich natürlich nicht wissen.
Ich habe ihr dennoch gesagt, wenn sie während des Unterrichts rumblödelt anstatt aufzupassen, muss sie damit rechnen, dass es Fernsehverbot gibt und solange überlegen muss, was sie für Hausaufgaben aufhat.

Sorry, ist etwas lang geraten. Aber ich musste das mal los werden.

Als Schulanfängermama bin ich doch sehr verunsichert und weiß selber jetzt nicht, wie ich die Situation meistern soll bzw. meinem Kind besser unterstützen kann.

Danke fürs lesen!

lg. kleines27#sonne

Beitrag von herzensschoene 28.08.07 - 08:44 Uhr

hallo kleines,

du darfst auf keinen fall druck aufbauen!!!!

die reaktion ist, dass deine tochter das kitzelnde mädchen erfindet, um deinem druck zu entkommen.

was bringt es, wenn sie so lange kein fernsehen gucken darf bis ihr die hausaufgaben einfallen? nichts. der druck wird noch höher und einfallen werden sie ihr auf keinen fall.

der einfachste und effektivste weg ist doch immer, dass die kinder merken, was sie mit ihrem tun anrichten.

also, ich weiß nicht, was ich für hausaufgaben aufhabe, also kann ich auch keine machen und muss am nächsten tag vor allen kindern der lehrerin erklären, dass ich keine hausaufgaben gemacht habe.
glaub mir, dass ist ihr so unangenehm, dass sie jetzt besser auf ihre aufgaben achten wird.

hat sie sie dann doch mal vergessen, kann sie auch noch selber! eine schulfreundin kontaktieren und diese nach den hausaufgaben fragen.

viele grüße maren

Beitrag von kleines27 28.08.07 - 08:56 Uhr

Hallo liebe Maren,

vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage.

Es wäre also besser, weniger was zu machen, als zu viel zu machen?

Wie handhabt ihr denn mit den Hausaufgaben? Lässt ihr euer wählen, ob es gleich (also nach der Schule) macht oder wie es gerade Lust und Laune hat (blöd ausgedrückt - ich weiß :-p)?

Beitrag von herzensschoene 28.08.07 - 12:02 Uhr

na ja, jetzt sind sie schon 16, 20 und 22 jahre alt. ;-)

wir hatten immer feste abmachungen.

erst etwas spielen, dann hausaufgaben, aber nicht nach lust und laune. die spielzeit wurde schon begrenzt. sonst spielen sie ja bis in den abend und sind dann zu müde um hausaufgaben zu machen.

viele grüße maren

Beitrag von omsche 28.08.07 - 08:55 Uhr

#kratz Hallo,haben die Kinder kein Hausaufgabenheft?Klar,sie können noch nicht richtig schreiben,aber bei uns haben sie in der 1.Klasse Symbole ins Hausaufgabenheft gemalt.Also für "schreiben" einen Sift,für Rechnen kleine Kästchen,für Malen einen Pinsel.....usw.Hat immer geholfen,denn grad am Anfang können die Kids sich nicht alles merken,Gruss Gaby

Beitrag von kleines27 28.08.07 - 09:00 Uhr

Hallo Gaby,

ja, sie hat ein Hausaufgabenheft, die in ihrem Fach (Schule) ist. Nur die Lehrerin gibt den Kindern so Übungsblättern (im Schnellhefter) mit und macht dann ein "x" - als Zeichen für Hausaufgabe.

Aber gestern hat sie ein Arbeitsheft mitgegeben und es gab kein X und gestern tat mir meine Kleine leid, weil sie nicht wusste, ob es die richtigen Hausaufgaben sind.
Ihrer Lehrerin meinte heute morgen zu mir "Na, da hat sie wohl nicht richtig aufgepasst!"

Ich lasse bzw. versuche sie grundsätzlich in Ruhe zu lassen mit ihren Hausaufgaben.

Beitrag von omsche 28.08.07 - 10:13 Uhr

Hi,ach so,dann ist es doch OK.Ja klar ist das schwer,sich bestimmte Aufgaben zu merken,mein Enkel ist jetzt in der 2. und vergisst auch ständig was anderes.Auch wenn er "Post" von der Lehrerin abgeben soll,ständig muss man fragen.....auch wenn eine Aufführung von der Tanz u.Bewegung AG stattfindet, er weis nicht wann....Naja, irgendwann haben sie das auch im Kopf,ist halt nicht so einfach.Und wenn wirklich mal was vergessen geht,wirds nachgeholt und der Kopf bleibt dran:-).Aller Anfang ist schwer,wird alles gut.....#augen,liebe Grüsse,Gaby

Beitrag von kleines27 28.08.07 - 10:24 Uhr

Hallo,

danke für eure Hilfe!

Ich habe eine tolle Seite gefunden über Schulkinder. Sehr informativ.

Ich versuche gelassener an die Sache zu gehen.

Habe sie vorhin in der Pause besucht und sie strahlt wieder. Gott sei dank!

Ganz liebe Grüsse kleines27#klee#herzlich#katze

Beitrag von kleines27 28.08.07 - 10:25 Uhr

Und ich bin froh, dass ich nicht alleine bin!!!#kuss