wie oft schaut euer FA nach Mumu, wie oft gyn. untersuchung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cinderella1603 28.08.07 - 09:00 Uhr

hallo ihr lieben......

mal ganz ehrlich.... wie oft schaut euer FA nach den Mumu, wie oft macht er bei euch eine vaginale untersuchung etc.?
also irgendwie vermisse ich diese untersuchungen bei mir. bin jetzt zwar erst in der 20 ssw, aber mein FA hat noch nicht einmal danach geschaut...... hatte bisher in jeder ss probleme, bei meinem sohn sehr früh vorwehen, KH, wehenhemmer etc.
in der ss mit meinem sohn wurde auch viel öfter ein abstrich oder sonst was gemacht.

wie ist das bei euch?

#herzlich dank für eure antworten

lg, tanja #baby-boy inside (20 ssw) #huepf morgen bergfest

Beitrag von anna81 28.08.07 - 09:02 Uhr

Hallo,
bei meinem ersten Sohn schaute die FÄ immer.
Dann mussten wir umziehen inkl. FA-Wechsel und der Heini schaute beim 2. Sohn jedes 2 oder 3 Mal.

Jetzt,mal wieder Umzug;-),schaut meine FÄ auch jedes Mal.

LG Anna & Romy (34 SSW)

Beitrag von naulai 28.08.07 - 09:04 Uhr

Hallo Tanja,
also bei mir tastet der Doc jedesmal nach dem Mumu und macht auch den Säuretest. Von anfang an. Abstrich macht er auch jedes zweite mal. Hab keine Beschwerden und somit macht er das also routinemäßig mit.
Frag doch einfach beim nächsten mal nach.
Wünsch Dir weiter alles Gute.
Gruß Isabell

Beitrag von senik 28.08.07 - 09:04 Uhr

Hallo,
ich habe ca. alle 4-5 Wochen Termin und ich werde jedesmal vaginal untersucht und es wird zumindest anfangs immer ein kurzes US gemacht, um zu sehen, ob das Herz schlägt.

Ines + #ei (12+6)

Beitrag von floh79 28.08.07 - 09:05 Uhr

Hallo Tanja,

meine FÄ macht bei jedem Termin eine vaginale Untersuchung, d.h. im Moment alle 2 Wochen.

LG Kerstin (33.SSW)

Beitrag von hanna.be 28.08.07 - 09:11 Uhr

gyn. untersuchung war glaube das letzte mal in der 14. ssw. und nach dem Mumu, hatter nur einmal zwischendurch geschaut, weil ich recht zeitig schon übungswehen hatte.
aber ansonsten nedd mehr. irgendwie wird auch erst, so wurde es uns erklärt das nächste mal bei der geburt geschaut.

Beitrag von emmy06 28.08.07 - 09:11 Uhr

Hallo...

vaginale Untersuchungen sind nicht einheitlich geregelt in ihrer Häufigkeit. Jeder Arzt handhabt es anders...
Meiner macht alle 8 Wochen Kontrolle des GMH und Mumu, sowie einen Abstrich.


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von cinderella1603 28.08.07 - 09:11 Uhr

#liebdrueck danke ihr lieben.......

kam mir gleich alles komisch vor. bei meinem sohn wurde ich halt öfters untersucht. ist wohl besser wenn ich beim nächsten termin mal nachfrage, warum er KEINE vaginale untersuchung macht. macht mich doch schon stutzig. nur US alleine reicht doch nicht aus. US macht er jedesmal. er kennt auch meine komplette vorgeschichte...... #kratz
das einzige was ich von ihm aus machen muss, ist 3 x pro woche ein ph-test.

wünsche euch noch eine tolle, unbeschwerte und glückliche kugelzeit

#danke

lg tanja

Beitrag von babylove05 28.08.07 - 09:14 Uhr

Hallo

Jedesmal. Es wird auch immer ein abstrich gemacht. Wenn ich mein Termine nicht bei der FÄ hab sondern der Hebi wird es dort gemacht.

Mumu abtasten,Bauchabtasten und dann abstriche .

Martina und Baby D: 27ssw

Beitrag von cinderella1603 28.08.07 - 09:19 Uhr

hallo martina......

danke für deine antwort. viell. sollte ich dann mal meine hebi am freitag drauf ansprechen.... habe am 31.08. den ersten termin bei ihr. da ich noch nie bei einer hebi war, weiss ich ja auch noch nicht so genau was auf mich zukommt ;-), was zu den VU-gehört etc, eher gesagt was zu den leistungen einer hebi gehört.

weiterhin alles liebe und gute für euch

lg tanja

Beitrag von babylove05 28.08.07 - 09:30 Uhr

Hallo

Also meine Hebi ist in der selben Praxis wie meine FA. Vondaher bekomm ich unten Urin geteste ( also beim FÄ ) dann vom FÄ noch kurz US gemacht und dann geh ich zu Hebi.

Sie berät dich dan eben was du so essen könntest und Baby vorbereitungen ,wenn du Wassereinlagerungen haben solltest und und und .

Sie macht dann ihre untersuchungen sprich Mumu , und der gleichen.

Weiss halt nicht wie es ist wenn du eine Hebi hat die nicht mit einen FÄ zusammen arbeitet , aber ich denk mal das es in etwa so das gleiche ist.
Sie hört auch selber meist mit Stetoskope die Herztöne.

Martina und Baby D. 27ssw

Beitrag von cinderella1603 28.08.07 - 09:46 Uhr

ich hätte ja gerne die hebi gehabt, die mit meiner fa-praxis zusammenarbeitet, aber sie ist keine beleghebamme.... und mir ist schon wichtig, dass ich eine vertraute person (außer natürlich meinem mann) dabei habe. damals bei meinem sohn war ständig schichtwechsel, war echt unangenehm und ätzend. die geburt hatte damals von blasensprung bis zur geburt ca. 39 std. gedauert. da erlebt man dann leider nicht nur einen schichtwechsel :-( ...... meine hebi jetzt hat noch platz für die begleitung in die klinik später #huepf #freu

hab gerade in deine VK geschaut..... freu mich total für euch, dass ihr nach alledem was ihr durchgemacht habt, jetzt doch ein baby erwartet!!!!! #herzlich #klee wünsche euch umso mehr alles erdenklich liebe und gute und weiterhin eine tolle und unbeschwerte schwangerschaft.......

tanja

Beitrag von ninetta78 28.08.07 - 09:51 Uhr

Hallo Tanja,

ich bin auch in der 20 SSW. und habe am Samstag bergfest. Bei mir hat meine FÄ bis jetzt auch nur einmal geschaut. Aber auch nur weil ich gesagt habe, das ich öfter einen harten Bauch habe. Ich denke sie weiß schon was sie tut.

Gruß Ninetta + Krümeline (19+3)

Beitrag von cinderella1603 28.08.07 - 09:59 Uhr

#herzlich ich danke dir....... ich bin halt immer leicht und schnell verunsichert (ängstlich?) ... grins.... kenne halt solche vorsorgen nicht von meinen anderen ss. ;-) werde meinen arzt einfach mal drauf anhaun.

ist das nicht wahnsinn wie schnell die zeit vergeht???? erst war ich froh die ersten 12 wochen überstanden zu haben.... habe den zeitpunkt herbeigesehnt endlich meinen kleinen zu spüren..... und morgen ist nun schon bergfest. wahnsinn. #huepf #freu

wünsche dir auch noch eine wunderschöne ss

lg tanja

Beitrag von ninetta78 28.08.07 - 13:01 Uhr

Hallo Tanja,

ja so geht es mir auch. Die Zeit verfliegt nur so, aber nun nachdem die ersten 3 Monate endlich vorbei sind, kann ich es richtig genießen!!

Ich wünsche dir noch eine schöne SS!!

Lieben Gruß Ninetta

Beitrag von maus28 28.08.07 - 13:34 Uhr

hallo tanja#blume

mein fa guckt jedesmal, schon allein wegen bakterien ,infekt ist es doch wichtig und wegen mumu.

Frag ihn dochmal wann er das denn machen möchte?

lg maus 30ssw:-)