Mundspüllösung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabtem79 28.08.07 - 09:03 Uhr

Hallo,

ich bin neu bei euch und habe mal eine Frage.

Ich habe Probleme mit meinem Zahnfleisch, auch schon vor der Schwangerschaft. Jetzt war ich bei meinem Zahnarzt, ich so eine Mundspülung verwenden.

Kann mir jemand sagen, welche ich in der Schwangerschaft benutzen darf.

Danke für die Antworten.

LG SABRINA 9.SSW

Beitrag von iffits 28.08.07 - 09:05 Uhr

Hi du,

ich nehme Meridol Zahpasta und Meridol Mundspülung.

Hat mir mein Zahnarzt auch empfohlen!

LG
Steffi (22 SSW + Twins)

Beitrag von emmy06 28.08.07 - 09:05 Uhr

Hallo...

war erst letzte Woche beim ZA, von daher auf dem aktuellen Stand... ;-)

Bei akuten Beschwerden Chlorhexamed 0,1% bis zum Abklingen der Schmerzen
Zur Vorbeugung Salviamythiol Lösung


LG und gute Besserung Yvonne 27.SSW

Beitrag von naulai 28.08.07 - 09:06 Uhr

Hallo Sabrina,
ich hatte da am Anfang auch höllisch Probleme mit. Ich habe Meridol aus der Apotheke genommen. Hat soweit auch gut geholfen. Sollte es nicht besser werden, laß mal ne prof. Zahnreinigung vornehmen. Hat bei mir Wunder bewirkt. Seit dem kaum noch Probleme.
Schöne Kugelzeit.

Gruß Isabell 37.SSW

Beitrag von sandra1234 28.08.07 - 09:07 Uhr

Halllo Sabrina,

warum solltest Du es nicht benutzen dürfen #kratz ???

Ich benutze es jeden Morgen und jeden Abend, ich denke
solange Du es nicht in Mengen schluckst, ist das kein Problem.

Ich wünsche Dir alles Gute

Sandra + #baby boy 24. SSW



Beitrag von 19021982 28.08.07 - 09:07 Uhr

Hi!

Nehm momenatan Odol Plus und Perlodent med im Wechsel jenachdem wie schlimm die Reizung ist aber ich muss DO zum Zahnarzt. Aber meiner meinte am Tele: Odol können sie ruhig nehmen sie wollen j aspülen und das Zeug nicht trinken!

LG

SImone 13+2

Beitrag von babylove05 28.08.07 - 09:11 Uhr

Warum den nicht ???? Du schluckst es doch nicht , sondern spülst dir damit den Mund aus oder ???

Dann dürfst dir auch keien Zähne mehr putzen, also irgendwo kann man es mit der vorsichtkeit auch übertreiben.

Geniess es und hoffe das es dir bald besser geht mit dem Zahnfleisch .

Martina und Baby D. 27ssw