zu früh getestet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carolinchen80 28.08.07 - 09:41 Uhr

Halli Hallo!

ich habe heute morgen mit einem früh test getestet, dieser war leider negativ!
die temperatur ist heut aber wieder besser als gestern.
hab ich zu früh getestet? besteht noch hoffnung?

------- ich vertrage auch ehrliche (negative) antworten ;-) -------

normalerweise habe ich einen 30 tägigen zyklus, der eisprung war diesmal schon relativ früh...

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=205547&user_id=691041

Ich möchte mich auch mal herzlich bedanken für die antworten, die ich ständig bekomme!!!! #danke

Beitrag von silkesommer 28.08.07 - 09:43 Uhr

ich glaube dir frage kannst du dir selber beantworten, definitiv jaaaaaaaa#liebdrueck,

lg

silke

Beitrag von saxony 28.08.07 - 09:43 Uhr

Hi!!

Ich denke schon das es zu Früh war!

Teste lieber noch mal am NMT....
Vom Kurven Verlauf her verhält es sich eher ruhig... meine letzte Kurve sah auch so aus... dann bin ich vom 4. ÜZ in den 5.ÜZ gehupft...

Ich wünsch dir viel GLÜCK das es am Wochenende Positiv wird... !!!

Beitrag von carolinchen80 28.08.07 - 10:09 Uhr

danke mädels!!