Verliebt in die Freundin....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von verzweifelt.... 28.08.07 - 10:11 Uhr

Guten morgen.

Ich weiß nicht wie ich am besten anfangen soll.

Ich habe eine sehr gute Freundin mit der mich sehr viel verbindet. Wir haben viele Gemeinsamkeiten und erzählen uns alles. Nun gibt es aber etwas das kann ich ihr weder erzählen noch in die Tat umsetzen... Ich habe mich verliebt.
Es ist nicht die gleiche Liebe wie zu einem Mann, aber ebenso intensiv,nur auf andere Weise...

Ich würde es ihr so gerne erzählen, habe aber enorme Angst das sie mich dann anders behandelt als zuvor.

Wünsche mir so sehr es endlich loszuwerden, sie in den Arm zu nehmen ohne Angst zu haben sie zu lange zu halten.

Sie ist so Hübsch und ihre Art ist so lieb und toll.
Einfach Perfekt...

Wenn ich es sagen würde und sie meine Gefühle eventuell erwidern würde, hätte ich allerdings ein neues Problem...
Wie sollte ich meiner Umwelt erklären das ich mit einer Frau zusammen bin und sie Liebe...
Aber dazu wirds wahrscheinlich auch nicht kommen, zwar ist sie Bi, das weiß ich, aber anderes Interesse als Freundschaft habe ich von Ihrer Seite noch nie Gespürt. Vielleicht versucht sie es aber auch nur so gut vor mir zu verheimlichen wie ich vor ihr, weil sie die selben Ängste hat?

Ich weiß es einfach nicht...

Ich kann mit meinen Gefühlen nicht richtig umgehen und habe tausend Gedanken im Kopf die sich im Kreise drehen...

Versuche die Gefühle so gut es geht zu verdrängen, mir nichts anmerken zu lassen, aber es frisst mich auf...

Was würdet ihr den machen?



Lieben Gruß Verzweifelt.....

Beitrag von viel glück! 28.08.07 - 10:30 Uhr

ich würde es ihr sagen. was nützt es die welt zu belügen wenn du nunmal so empfindest?

und gerade weil sie bi ist wird sie sicher verstehen wie verwirrt du bist und welche ängste du hast.

Beitrag von verzweifelt... 28.08.07 - 11:46 Uhr

Vielen dank für deine Antwort!

Sie würde es sicher verstehen, aber es ist ja auch nicht anders al bei Mann und Frau... Wenn da 2 befreundet sind und der eine Verliebt sich, ändert sich in den meisten fällen etwas... Oft lässt der andere es sogar einschlafen... Hab einfach tierische Angst davor...

Dank dir nochmal :-D

Beitrag von enemenemu 28.08.07 - 11:57 Uhr

arbeitet hier grad jmd die GZSZ story auf?

Beitrag von verzweifelt... 28.08.07 - 12:10 Uhr

Was hast Du den für ein Problem?
Was geht mich GZSZ an?

Zudem passiert das bei weiten öfters im WAHREN Leben als es in der Flimmerkiste zu sehen ist!

Zieh es doch bitte nicht ins lächerliche, bin sowieso am ende mit meinem Latain was diese Erfahrung angeht.

Es muss doch möglich sein hier etwas zu schreiben wo man Rat sucht ohne das ein möchtegern Clown es ins lächerliche zieht!

Dafür ist im Übrigen das Kästchen da in dem du Ja klickst ;)

Beitrag von enemenemu 28.08.07 - 12:26 Uhr

Latein schreibt man so!

Beitrag von verzweifelt... 28.08.07 - 12:38 Uhr

Ja und nun?

Überleg mal was hier sonst manchmal für Schreibfehler auftauchen, meinen Text kann man zumindest lesen.

Was soll das von dir? Wenn du nichts zum Thema zu sagen hast, warum musst du dann unnötigen Senf abgeben?

Lass es doch einfach

Beitrag von teufelchenxxs 29.08.07 - 20:33 Uhr

Klugscheißen.
Klugscheißerin.
Besserwisserin.

Wenn du meinst, es ist ein fake, dann überlese es doch einfach anstatt (uuuuh) in grau zu posten.


Tina

Beitrag von kuuline 28.08.07 - 23:15 Uhr

loooll das hab ich mich auch gerade gefragt. haha

Beitrag von emser 28.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo verzweifelt!

#kratz#kratz schwierig schwierig, also wie ich 15 war, gestand mir meine damals beste Freundin, das sie sich in misch verguckt hat, ich ahbe das ganz locker gesehen und haben da auch offen drüber geredet das ich ihre Gefühle nicht erwiedern kann!
Bin mit ihr auch mla in Lesben Discos gewesen! War ganz nett aber nicht mein Ding!#hicks

Mit der Zeit lebte es sich auseinander da sie weg gezogen ist , da sie in einem kleinen Dörf´le wohnt wo sie verspottet wurde!#schmoll
Nun wohnt sie in einer Stadt wo Homosexualität gang und gebe ist! Und sie glücklich ist!#huepf

Wenn sie Bi ist, wird sie dich verstehen, und mit dir darüber reden! Vllt ist es bei dir auch nur die Neugier!?
Ich denke nicht das eure Freundschaft kaputt geht vllt etwas distanzierter!
Vllt macht sie dir ja auch ein Angebot#freu mal intimer zu werden um es heraus zufinden!#schein
Spass bei Seite!
Also unter diesen umständen würde ich es ihr sagen und "kommt Zeit kommt Rat"

In diesem Sinne Viel Glück
Emser
#cool

Beitrag von verzweifelt... 28.08.07 - 12:52 Uhr

Danke für deine ausführliche Antwort und das du dich nicht über mich Lustig machst.

Das es nur die Neugier ist hoffe ich, Aber in mir so so viele tiefe Gefühle für sie das ich das ausschliessen kann. Würd ihr wahnsinnig gerne näher sein...

Du hast mit dem drauf ansprechen wahrscheinlich auch recht.
Wir sehen uns morgen sowieso, vielleicht finde ich ja in einer ruhigen Minute den Mut und spreche es aus.

Hoffe so das alles gut wird und ich die Gefühle kontrollieren lerne...


Vielen Dank dir, die ein bisschen weniger verzweifelte....

Beitrag von emser 28.08.07 - 13:04 Uhr

Vielleicht musst du wirklich einen Schritt weiter gehen um zu wissen was Sache ist!
Aaaaaaaaaaaaber nicht das sie sich ausgenutzt vorkommt und sie dann auch noch mehr darunter leidet, aber es kann ja sein das der Punkt dann kommt" nee das ist es doch nicht, halt bis hier hin und nicht weiter"
Ich meine es gibt ja einige Frauen die sich trotz Beziehung zu einer Frau hingezogen fühlen! Oder sich gar eine Nacht mit noch einer Frau zum Partner wünschen!

Ich hoffe für dich das dieses Gefühlchaos bald ein Ende nimmt...;-)
Spiel mit offenen Karten damit keiner sich falsche Hoffnung macht und weiss wo er bei dem anderen dran ist!

Emser
#cool

Beitrag von verzweifelt... 28.08.07 - 13:12 Uhr

Nun hab ich neue Angst... Du meinst es könnte passieren das wenn ich es ihr sage und sie sich auch hingezogen fühlt, das ich erkennen könnte das ich doch mehr zu Männern plädiere und dann vor den kopf stosse??

Hoffe es nicht!!!
Bin mir schon recht sicher das ich sie wirklich liebe, aber ob mir der Rest auch so zusagen würde kann ich jetzt noch nicht sagen... Aber in gedanken ist es SEHR schön #freu


werde die karten ganz offen zeigen , danke dir!!!

Beitrag von meggy31 28.08.07 - 13:14 Uhr

Ganz ehrlich: Sags ihr. Auch auf die Gefahr hinaus das sie vielleicht erstmal auf Distanz geht.
Du wirst dich sonst immer fragen was gewesen wäre.
Und wer weiß, vielleicht empfindet sie ganz genauso wie du.

Was das Umfeld angeht, lass die Leute doch quatschen, irgendjemand rümpft immer die Nase egal was man tut. Und deine wahren Freunde werden weiter zu dir stehen.
Es ist schließlich dein Leben und die Hauptsache ist doch das Du glücklich bist.

Viel Glück, Meggy #blume

Beitrag von esstisch 28.08.07 - 20:28 Uhr

Ich würde mal ein Gespräch unverfänglich auf das Thema Liebe und Zärtlichkeit unter Freundinnen bringen und dann ihre Reaktion abwarten. Hier zeigt sich, welche Einstellung sie Grundlegend hat und wie sie dazu steht, wenn es ihr oder einer Freundin passieren würde.
Sage ihr, was du im Internet gelesen hast, wie es geschildert wurde und du es (irgendwie) erotisch empfunden hast.
Frage sie dann, ob es ihr auch so ergehen könnte.
Gruß vom esstisch

Beitrag von teufelchenxxs 29.08.07 - 20:39 Uhr

Wenn du liebst, ist es nicht wichtig, ob es ein Mann oder eine Frau ist.

Liebe ist geschlechtslos. Ich liebe einen Mann. Meine Freundin liebt eine Frau. Nach vielen Beziehungen mit Männern hat sie ihrer Freundin ihre Liebe gestanden.

Natürlich kann es auch passieren, dass deine Freundin deine Gefühle nicht erwiedert. Darüber musst du dir klar sein. Aber besser klarheit, als ungewissheit und dann vielleicht die Liebe es Lebens verlieren.

Alles Gute und viel Glück!

Tina