bringen ovu-tests etwas?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hopeful99 28.08.07 - 10:13 Uhr

Hallo

Normalerweise findet man mich ja im KiWu-Forum, aber ich denke, diese Frage kann mir eine Schwangere wohl besser beantworten. ;-)

Ich lese immer wieder von den Ovu-Tests. Bringen die etwas? Ich habe gelesen, dass diese die ss-Wahrscheinlichkeit um 89% erhöhen!

Wir wollen seit über einem Jahr ein Baby, aber wegen mehreren Zwischenfällen können wir (hoffentlich) erst im November anfangen mit #sex... Da ich dann nicht nochmals jahrelang warten möchte, frage ich mich, ob es sich lohnen würde, solche Ovu-Tests zu verwenden. Oder reichen Tempi messen und den ZS beobachten?

Wie sind eure Erfahrungen?
Vielen Dank für eure Hilfe. #blume

LG hopeful

Beitrag von sabse2007 28.08.07 - 10:20 Uhr

hallo,
also ein Ovu erhöht nicht die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit- er gibt Dir Auskunft darrüber wie stark das Eisprunghormon ansteigt und wann er voraussichtlich stattfindet!!!

Ich hab die sehr gerne benutzt und war immer sehr zufrieden damit- man konnte sich einfach sicher sein wann die Mens zu kommen hat und ob die Bienchen passend sitzen !!!

Gruß Sabrina mit Blubsi 11 SSW inside #blume

Beitrag von pupsik07 28.08.07 - 10:23 Uhr

Hallo Hopeful,

versuche es doch erstmal ein paar Monate (2-3) ohne und lass es locker angehen. :-D Ich weiß, das lässt sich als Schwangere leicht sagen. Ich spreche aus Erfahrung, bei uns hat es auch etwas länger gedauert. #schmoll Das war sehr nervenaufreibend...besonders wenn alle um einen herum plötzlich schwanger werden.

Wenn es dann immer noch nicht geklappt hat, dann kannst du dir die Dinger ja zulegen.

Ich habe sie so ca. 4-5 Monate benutzt vor dem Schwangerwerden. Im Januar hat es dann geklappt mit Ovu-Tests aber auch mit homoöpatischen Mitteln. Obs nun an den Globuli oder den Ovu-Tests lag, kann ich auch nicht sagen. #gruebel

Wünsche dir auf jeden Fall eine schöne lockere KIWU-Zeit #pro und eine baldige SS #schwanger.
LG Pupsik

Beitrag von engelhasen 28.08.07 - 10:28 Uhr

Hallo Hopeful,

ich kann Dir Persona empfehlen. Nachdem es bei uns so auch nicht geklappt hatte, habe ich mir Persona zugelegt und so meinen Körper mal von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Und auf einmal war ich dann auch nach einem halben Jahr schwanger.

Wünsche Dir viel Erfolg! Bei mir hat es auch über zwei Jahre gedauert, aber irgendwann klappt es schon.

Drücke Euch feste die Daumen.

Alles Gute,
engelhasen

Beitrag von bianca1522 28.08.07 - 10:29 Uhr

Hi!

Also aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass Ovus sicher mehr bringen als Tempi messen und ZB führen. Ich hab bei meiner 1. Tochter Ovus benutzt und es hat sofort geklappt (kann natürlich auch Zufall sein)

Jetzt bin ich wieder ss, hat aber diesmal 5 Monate gedauert! Ich hab Tempi gemessen, ZB geführt und peinlichst genau alles aufgezeichnet. Das hat bei mir dazu geführt, dass ich total verbissen an die Sache rangegangen bin. Erst als ich nach 5 Monaten mit dem ganzen Kram aufgehört hab, wir einfach jeden 2 Tag nach Herzenlust #sex hatten und ich begriffen hab, dass es nur dann passiert, wann es passieren soll, dann ist es auch passiert! Jetzt bin ich in der 13.ssw und überglücklich.

Also wenn dein Zyklus regelmäßig ist, dann würd ich es erstmal "auf gut Glück" probieren, alle 2 Tage #sex haben, dann kann man den ES eigentlich auch nicht verpassen. Ovus und alles andere kannst du nach erfolglosen 2-3 Monaten immer noch nehmen!

Alles Gute!

lg bianca, prinzessin lea (15,5 monate) & ü-#ei (13.ssw)

Beitrag von hopeful99 28.08.07 - 10:47 Uhr

Vielen lieben Dank euch allen!

Ich glaube, ich warte wirklich erstmals ab. Muss ja sowieso schauen, ob ich nach den 3 Monaten Zoladex überhaupt gleich wieder normale Zyklen habe.
Und das mit dem jeden 2. Tag #sex, dagegen hat mein Schatz bestimmt nichts einzuwenden! ;-)

#herzlich lichen Dank!

LG hopeful