Wie wird meine FÄ den ET berechnen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tabada 28.08.07 - 10:37 Uhr

Hallo Mädels,

Ich kann es kaum glauben - hab seit Samstag bereits 3 Tests gemacht - immer eindeutiger positiv #huepf#huepf#huepf. Kann es kaum glauben, hatte erst Ende April 07 eine FG in der 22. Ssw. Übermorgen wäre eigentlich mein ET, nun hat uns unser kleiner Engel wohl ein Geschwisterchen geschickt #liebdrueck, hätten nicht im traum daran geglaubt, dass es klappt.

Ich hatte 3 Monate nach der FG immer noch keine Mens - diese wurde ausgelöst und ich bekam sie am 10.07. Laut Tempi messen hatte ich aber erst am 14.08. einen #ei - soll ich das der FÄ sagen oder geht sie prinzipiell vom letzten Tag der Mens aus.
Morgen habe ich Kontrolle - eigentlich wegen ausbleibender Mens, Kontrolle und Besprechung wie ich beim zweiten Mal schneller #schwanger werden könnte, das erste mal dauerte es fast 2 Jahre. Denke sie wird auch überrascht sein, dass es wohl geklappt hat. Möchte aber vermeiden, dass sie denkt laut Kalender müsste ich weiter sein und man müsste schon was sehen, soll ich ihr vom Tempi messen erzählen? Bin noch ganz durcheinander, happy aber auch ein wenig ängstlich.

Danke für eure Ratschläge
tabada

Beitrag von kleineute1975 28.08.07 - 10:41 Uhr

HI

ich würde sagen er ab dem Termin der letzten Regel also 10.07. also ich würde sagen du bist in der 07. Woche#fest

lass alles auf dich zukommen und genieße es.....ein Abgang in der 22 SSWj puhh war bestimt schwierig.

ich wünsche dir ganz ganz viel Glück

LG Ute

Beitrag von tabada 28.08.07 - 10:46 Uhr

Wow - danke für die schnelle Antwort.
Denkst du wirklich, dass ich schon in der 7 Woche bin? Da müsste man sogar schon das Herzchen bald schlagen sehen - oh mein Gott, das geht alles so schnell ....
Ja du hast recht, die FG war nciht leicht - zum Glück habe ich so einen tollen Mann an meiner Seite, Familie und Freunde haben uns auch sehr gut unterstützt und so habe ich es akzeptiert und versucht dennoch etwas positives aus dieser Erfahrung in die Zukunft zu nehmen. ich hoffe, dass wir kein zweites mal so eine schwere Prüfung bestehen müssen aber ich glaube fest daran, dass es diesmal klappen wird #freu
Danke
tabada

Beitrag von hanna.be 28.08.07 - 10:41 Uhr

hallo.

na dann #herzlich en glückwunsch!

lg
hanna.be

Beitrag von tabada 28.08.07 - 10:47 Uhr

Danke #liebdrueck jetzt heisst es bis morgen warten und wenn der FA es bestätigt fühle ich mich wieder schwanger :-D
lg tabada

Beitrag von hanna.be 28.08.07 - 10:48 Uhr

du kannst aber auch wenn du dich partout nicht wohlfühlst ins nächstgelegene krankenhaus gehen (was ne gyn. abteilung hat) da is rund um die uhr wer da.

und bitte bitte. :) gern geschehen.

Beitrag von bianca1522 28.08.07 - 10:42 Uhr

Hi Tabada!

Erstmal #liebdrueck und #herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft!!!

Also nach der Vorgeschichte würd ich an deiner Stelle der FÄ ALLES erzählen, zwar geht man im Normalfall vom ersten Tag der letzten Mens aus, aber in deinem Fall ist das wohl eher etwas anders. Sag ihr lieber alles, nicht dass sie dann mal denkt, es passt was nicht zusammen!

Einen genauen ET werdet ihr jetzt gleich wahrscheinlich nicht rausfinden, aber in ein paar Wochen, wenn das Baby dann zu sehen ist, wird sie es messen und dann kann sie dir genau sagen, wie weit du bist und wie sie jetzt tatsächlich rechnet.

Ich hatte ein ähnliches Problem, mein Zyklus war seehr unregelmäßig, daher war sich der FA am Anfang auch nicht sicher, ob die "normale Berechnungsmethode" bei mir Anwendung findet oder er nicht doch den ET noch korrigieren muss. Vor 2 Wochen aber dann die Erkenntnis: Alles ok, ET 12.3.2008!

Also sei lieber offen zu deiner FÄ, dann gibts auch weniger Probleme!

Alles Liebe und viel viel #klee für diese #schwangerschaft!

bianca, prinzessin lea (15,5 monate) & ü-#ei (13.ssw)

Beitrag von tabada 28.08.07 - 10:49 Uhr

danke - genau das ist meine Befürchtung, dass sie meint laut Mens müsst eich schon 3 Wochen weiter sein - leider kein herzschlage sieht nicht gut aus. ich denke, das würde mich und meinen Mann mehr aus der Bahn werfen als zu wissen wir müssen in 3 Wochen noch mal kommen.
Danke
tabada

Beitrag von bianca1522 28.08.07 - 10:52 Uhr

Aber wenn sie die ganze Geschichte kennt, dann wird ihr bestimmt auch selber in den Sinn kommen, dass man da eventuell noch abwarten muss! Immerhin ist sie FÄ, sie muss es ja wissen!

lg bianca

Beitrag von melhau 28.08.07 - 10:44 Uhr

Hallo!

Am besten sagst du alle Fakten deiner Frauenärztin...Die muss ja auch wissen wie sie die eingetretene SS beurteilen soll und es ist halt schon ein unterschied ob sie die SSW vom 10.07 ausgehend berechnet wird oder von Abfang August...

Alles Gute für den Termin und viel Glück für die Schwangerschaft...

LG Melanie

Beitrag von bleathel 28.08.07 - 10:44 Uhr

Hi,

also ich direkt nach Absetzen der Cerazette schwanger geworden, und hatte seit der letzten Entbindung keine Mens.
Natürlich hab ich meinem FA meine Temperaturkurve (seit Absetzen) gezeigt. Der ES war ca. 4 Wochen nach Absetzen.

Ich würd ihr auf jeden Fall die Kurve zeigen, dann wird sie den ET später nach US bestimmen, und wenn die Kurve vernünftig geführt ist, und sie gut messen kann, deckt sich das auch, war bei mir auch so.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, es geht bestimmt diesmal alles gut. #pro

gruss
Julia mit Finn (21.8.2006) und ET 27.03.2008

Beitrag von tabada 28.08.07 - 10:51 Uhr

Danke für die Info, werde morgen alles mitnehmen. Ich bin überzeugt, dass es diesmal gut gehen wird - bin zwar Riskoschwanger aber sie werden um so besser auf mich und das Kleine aufpassen.
Lg tabada

Beitrag von frechesdingnrw 28.08.07 - 11:20 Uhr

Hallo Tabada,
mensch da freue ich mich aber für Dich #huepf
hatte das im April mitbekommen deswegen freu ich mich nun noch mehr dich wieder hier zu lesen ;-)
wie alle anderen schon geschrieben haben würd ich auch ALLES erzählen damit Sie alles im Blick hat
Ich wünsche alles Gute #klee
Lg Freches mit Mädel 17+4

Beitrag von tabada 28.08.07 - 11:28 Uhr

Hallo Eve,
Ist schön zu wissen, dass so viele mit einem mitfiebern und mithoffen wenn man eine FG hat, diese mal verkraften muss und sich dennoch ein weiteres Kind wünscht.
#danke wünsche Dir auch alles liebe für deine #schwanger
lg tabada