Babyschwimmen in Bernau und Umgebung???? WER???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von crazyhasi1981 28.08.07 - 11:18 Uhr

Hallo ihr lieben, #liebdrueck

wir wollen uns zum Babyschwimmen anmelden.
In meiner Hebammenpraxis haben wir die Möglichkeit, einen Kurs zu belegen. Jetzt wollt ich mal wissen, wo man eventuell noch so einen Kurs machen kann (Schwimmhalle #kratz).
Vielleicht ist es dort billiger. #hicks
Hab noch nicht bei den Hebammen angerufen... Werde es Do tun. Hab die Sprechstunde heut verpasst. #hicks

Meine Süße wird am 1. September 2007 3 Monate alt und wir wollen so gern planschen gehen.... #huepf Haben uns auch schon eine süßes Badehöschen gekauft. Niedlich....
Hab gelesen, man soll das #baby in der Badewanne an eine Tempi von 32°C etwa gewöhnen? #gruebel Blödsinn?? oder was dran???

Wer kommt aus Bernau bei Berlin und möchte mir seine Erfahrungen schildern??? #danke

LG von Crazyhasi + Alicia Sophie (*1.6.07)
http://www.unsernachwuchs.de/alicia-sophie/hallo.html

Beitrag von teddy1980 28.08.07 - 22:33 Uhr

Hallo.
Bei uns bieten die so etwas im Krankenhaus an. Frga doch mal da nach. Preise weiß ich leider nicht.Oder gucke auf der Homepage nach :-)

Beitrag von kitty_cat 28.08.07 - 23:07 Uhr

Hallo
Also ich weiß nicht was genau die Frage ist aber nun gut.
Also ich würde bei der Hebame machen wenn Deine es nicht macht, dann schau einfach in der Liste von der FA welche Hebame das macht oder Googele mal in der Hebamenliste von Deiner umgebung. Du kannst auch in Deinem Schwimmbad mal fragen ob sie Babyschwimmkurse geben.
Babyschwimmen würde ich erst ab dem 5ten Monat machen da die Kids schon was machen können und nicht nur von außen qucken. Ich habe schon 2 mal mit meinem 2ten auch gemacht so wie mit dem ersten, aber mein jungster hat Windpocken bekommen und dann müßten wir natürlich abbrechen, vor allem mein Großer hatte es auch, dann hätte ich 4 mal verpaßt. Aber wir machen es noch mal im Okt noch nach.
Ans wasser muß man nicht gewöhnen, das geht gut. Aber vielleicht an die Dusche. Viele aus unseren Kursen haben einen Schrecken das erste mal bekommen da war dann schon alles vorbei, da sie vom Schreien dann müde waren. Aber nur die ersten paar malen, dann gings auch wieder.
Ich hoffe ich habe alles beantwortet.
Viel spaß
Marina

Beitrag von suameztak 29.08.07 - 09:53 Uhr

Hallo,

bin leider nicht aus deiner Ecke. Also nur allgemeine Tipps.

Nachfragen kannst du überall, wo es Wasser oder Babys gibt:
Schwimmbäder, Krankenhäuser oder Infos holen bei Hebammen, Kinderarzt, bei anderen Eltern, beim Pekip, Babymassage...

Preise variieren von 3€ bis 10€ für eine halbe Stunde.

Bei uns waren viele Babys dabei, die erst 3 Monate alt waren, normalerweise kein Problem, falls du unsicher bist, frag den Kinderarzt, ob dein Kind entsprechend weit entwickelt ist. Kurse werden oft für die einzelnen Altersgruppen gegeben. Also wenn nur die kleinen Kinder unter sich sind, wir auch nur so etwas gemacht, wo die Kinder mitmachen können. Bei gemischten Gruppen (3 Mon bis 18 Mon) sieht das natürlich anders aus, dann gibt es aber entsprechende Hinweise von den geschulten Kursleitern.

Ans kühlere Wasser gewöhnen ist nicht verkehrt, denn das Wasser im Schwimmbad ist in der Regel auch nur so um die 32°C. Sonst frieren die Kinder zu schnell. Auch an eine Dusche kann man das Kind vorher gewöhnen, denn im Schwimmbad muss ja hinterher das Chlor abgewaschen werden und vorher sollte das Kind noch kälter geduscht werden, als das Wasser im Bad ist (damit es halt nicht im Wasser friert).

Bei der Badehose ist es wichtig, dass sie an den Beinen gut abschließt. Es passiert schon mal, dass die Babys gerade in dieser halben Stunde ihr großes Geschäft machen, und das soll natürlich nicht im Wasser schwimmen. Falls die Badehose noch zu groß sein sollte, kannst du auch eine spezielle Schwimmwindel darunter anziehen. Und die süße Hose darüber, damit man sie sieht.

LG