gibts boch mehr Traurige Augustis die immernoch warten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby880 28.08.07 - 11:20 Uhr

hi


bin heut ET+4 und was soll ich sagen nichts tut sich nichts.
#schwitz#heul#heul
Bin echt langsam traurig ob die kleine nicht zu uns will alle reden und streicheln sie jeden Tag.#schock

Naja muß ja nur noch 7tage warten bevor KH was macht.

LG an alle die schon mit ihren Babys kuscheln können.

marion

Beitrag von zoora2812 28.08.07 - 11:24 Uhr

Bin auch ET+4 und total frustriert.

Mein Menne hat schon ne Woche Urlaub Verplempert und noch 1,5 Wochen, hoffentlich macht die Kleine sich mal langsam auf den Weg.
Mein Mann ist schon ziemlich genervt, und das alles nur weil der FA immer meinte, die kommt eher (Mumu schon seid 2 Wochen 3 cm offen und so).

Ich will auch nicht mehr, jeden Tag zum FA, der nix machen will. Er meint auch, wenn er mir ne Überweisung gibt zur Einleitung müssen die im KKH das noch lange nicht machen und dann lieg ich da praktisch ohne Grund - dann doch lieber zu Hause.

Aber ich könnte nur noch heulen. Bin echt nervlich am Ende.

Aber was sollen wir machen...

LG Jennifer

Beitrag von baby880 28.08.07 - 11:32 Uhr

leider nicht viel außer warten und die tage werden immer länger da gingen die neun letzten Monate bald schneller rum ;-)
mein Freund hat zum glück Urlaub auf abruf er ruft mich jeden tag 2 mal an ob es los geht.

naja und die ganze familie halt auch noch.

Beitrag von annek1981 28.08.07 - 13:22 Uhr

Hey Jennifer,

bei uns war das auch so - FÄ meinte vor 3-4 Wochen ganz sicher, dass die Kleine früher kommt. Und auch meine Hebi hat das unabhängig davon gesagt. Tja, und jetzt sitz ich hier bei ET+3 und hatte noch keine einzige Wehe #schmoll

LG & ich drück uns allen die Daumen, dass es losgeht (heute ist ja Vollmond ... aber da glaub ich ja so gar nicht dran)

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+3)

Beitrag von lillifee81 28.08.07 - 11:38 Uhr

Hallo!

Ich warte auch. Bin zwar erst ET+1 aber es tut sich irgendwie so gar nix.

Diese Warterei macht mich echt noch wahnsinnig. Ich weiß schon gar nix mehr mit mir anzufangen.

Mein Mann hat auch erst Urlaub ab dem Tag wo das Baby da ist. Was ja ganz gut ist.

Was habt ihr denn schon alles ausprobiert um Wehen auszulösen?
Ich hoffe ja auf den vollmond heut nacht. Obs was bringt?!

LG

Shirley

Beitrag von liurin 28.08.07 - 11:42 Uhr

ihr lieben wartenden,

ich drücke euch ganz dolle die daumen für heute nacht (vollmond). also bei mir hat es tatsächlich zum vollmond geklappt (vor 2 jahren). war schon ET+10 und der kleine wollte einfach nicht kommen.

alles gute für eure geburten.

liu

Beitrag von annek1981 28.08.07 - 13:25 Uhr

HIER!!! Bin auch noch da. Bin jetzt bei ET+3, zum Glück gehts mir so noch bestens, diese Warterei ist das Einzige was nervt. Mag schon gar nicht mehr meinen Mann anrufen, weil er jedesmal denkt `Jetzt gehts los`
Das einzigst positive ist, dass es nicht mehr länger wie eine Woche dauern kann ... am 04.09. würde eingeleitet werden. Hätte da nur total Horror vor, genauso wie vor KS #schock

LG & dass es für uns Rest-Augusties bald losgeht und wir keine Septembies werden!

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET+3)