Keine Babykurse in der Nähe, was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wolke2007 28.08.07 - 11:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich würde mit meinem Kleinen so gerne in irgendwelche Babykurse gehen, Babymassage, Babyschwimmen, Pekip etc. aber bei mir in der Nähe gibt es einfach nichts.

Keine Bäder die was anbieten - kein garnichts.

Habe mir jetzt ein Babymassagebuch gekauft, aber ich weiss nicht mal, ab ich das richtig mache, wie die das darin beschreiben.

Ach, ich bin so traurig, dass hier einfach nichts ist :-(

Beitrag von muuder 28.08.07 - 11:35 Uhr

Hallo!!

Also, bei uns gibt es jede Menge Angebote,doch nutzen tue ich keines.
Ich massiere meinen kleinen ganz alleine jedes mal nach dem Baden,und er findet das herrlich.Hab nicht mal ein Buch.
Du merkst doch was er mag und was nicht,das haben Mamis im Gefühl.
Sei nicht traurig,all das aus den Kursen bekommt man prima alleine hin.Hab ein bisschen Vertrauen in deine Mutterinstinkte und alle swird gut klappen,das versprech ich dir.#freu

Zu viel von dem ganzen Zeug ist meines erachtens eh nicht gut.
Tu was euch gefällt,habt Spass und spart Geld dabei;-)

Immer alles von der positiven Seite sehen.
Lass dich #liebdrueck un alles liebe
Diana

Beitrag von musi 28.08.07 - 11:36 Uhr

Wo kommst du denn her?

Erkundige dich bei der Stadt oder Gemeinde.
Such mal im Internet oder frag die Hebamme.

Irgendwo wird schon was sein.

Hab mich heut morgen auch wegen Krabbelgruppe für meine kleine erkundigt.

Gruß Sandra

Beitrag von tanni1977 28.08.07 - 11:37 Uhr

Hallo Christina,

wie wäre es denn, wenn du mal eine Annonce in der Zeitung aufgibst? Es gibt sicher mehr Mütter, die Interesse haben und evtl. schon ein älteres Kind und sich dadurch etwas auskennen?

LG, Tanja

Beitrag von lany 28.08.07 - 11:44 Uhr

Hast Du mal im Krankenhaus gefragt, wegen Babyschwimmen? Bei uns bietet das jedes Krankenhaus an. Und habt Ihr keine Familienbildungsstätte wg. Pekip. Guck mal gezielt dabei. Ansonsten gibt es Krabbelgruppen in jeder Kirchengemeinde. Bestimmt;-)

LG Eva + Lennart *07.09.06

Beitrag von powerranger 28.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo,

ich habe damals auch lange gesucht :-(

Ruf doch mal bei der AWO an, die bieten oft eine Menge an Kursen an, ansonsten Gemeinde und die Turnvereine.

Vielleicht hast du ja eine Freundin mit der du Babyschwimmen machen könntest oder so ;-)



Alles Liebe

PR