Hallo Septembis - heute war FA Termin - nix tut sich ...............

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuppi1000 28.08.07 - 11:35 Uhr

Hallo Ihr lieben Mitschwangeren,

muss mir mal grad ein bischen Frust von der Seele reden. Bin in der 39.SSW und hab heute soooo darauf gehofft, dass mein FA eine positive Prognose in Sachen "geburtsbereit" treffen kann. Aber: nix da !
Das Köpfchen liegt zwar im Becken, lässt sich aber nach wie vor wegschieben. Gebärmutterhals noch ausreichend lang, Muttermund Fingerkuppendurchlässig, sonst noch zu.
Tja, wenn ich keinen vorzeitigen Blasensprung bekomme, wird sich unsere Kleine wohl noch etwas Zeit lassen.
Da heißt es nur warten, warten, warten..................... Hätte so langsam nix mehr dagegen, wenn die Geburt losgehen würde, denn anstrengend wird die SS so langsam schon.
Ach ja: geschätztes Gewicht: ca. 3.200g, mit Tendenz nach oben.

So, genug gejammert, einen schönen Tag noch

Daisy + Krümel mit ET 07.09.07

Beitrag von melhau 28.08.07 - 11:42 Uhr

Hallo Daisy!

Da können wir uns wohl die Hand reichen...Ich hab noch nicht mal was von Senkwehen, Übungswehen oder ähnliches gespürt...
Vor 10 Tagen war mein GMH so lang wie immer, das CTG zeigte bei Wehentätigkeit eine Nulllinie#augen
Mal schauen was sich morgen so zeigt, ich hoff es hat sich zumindest a bissl was getan...aber wir haben ja auch nnoch knapp 2 Wochen.

Melanie

Beitrag von x_sayalena_x 28.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo Daisy!

Da geht's uns wohl ähnlich... bei meinem letzten FA Besuch am Do letzte Woche tat sich auch noch nix. :-[ Obwohl ich schon seit fast 3 Wochen Senkwehen und Vorwehen hab. #schwitz Köpfchen sitzt auch tief bei mir, ist aber noch abschiebbar. Und so langsam hab ich auch keine Lust mehr - meine Süße könnte jetzt kommen.

Meine Kleine wigt jetzt zwischen 2800 und 3000 g und ist schon stolze 49 cm lang.
Aber sie strampelt noch ziemlich viel und ist noch sehr aktiv. Also heißt es auch für mich: warten. *grummelt* ;-)

Liebe Grüße und noch eine schöne ruhige Woche an dich und alle anderen Septembies!
#blume

Stephanie (ET - 13)

Beitrag von bade_frau 28.08.07 - 12:11 Uhr


Hallo Daisy,

erstmal #liebdrueck... Kann dich voll verstehen, denn ich will auch nicht mehr.... Zu meinem Glück ist der Gebärmutterhals verstrichen und der Mumu ist 2 Fingerdurchlässig, Wehen habe ich auch, aber unregelmässig.... Heute nacht waren sie besonders heftig.... Jetzt sind sie auch wieder unregelmässig, aber sie gehen diesmal nicht weg sobald ich zur Ruhe komme, war letzte Woche immer so, beim spazieren gehen heftige Wehen gehabt und als ich wieder zu Hause auf dem Sofa war, waren sie weg.... #schmoll aber vielleicht wird es heute noch was, habe nämlich ständig harten Bauchi und (noch)leichte Schmerzen..... Jetzt weiss ich auch wieder was auf mich zu kommt, meine große ist ja mittlerweile schon 7.....

Wünsche dir noch viel Glück....

Lg Jana + Fynn-Aaron ET - 4

Beitrag von rebi76 28.08.07 - 13:32 Uhr

Hey Daisy, hab auch ET 07.09.07 und tut sich rein gar nichts... manchmal senkwehen und ich hoffe, jetzt!!! jetzt werden sie sicher stärker und doller, aber dann ist wieder ruhe#schmoll möcht jetzt auch nicht mehr, will 1. die kleine im arm halten, und 2. MEINEN körper zurück, möchte mir die beine Eincremen ohne verenkungen und aus dem bett aufstehen ohne wie ein Walross zu knorzen.... unglaublich was sich da verändert hat, bin sonst ein sehr flinkes Mädel (seit 8 Jahren Yoga) und nun fühle ich mich wie eine Schildkörte auf dem rücken... wow, wisst ihr noch wie es war, so schlank und rank?? :-D aber die schwangerschaft war auch toll, möchte jetzt nicht nur negativ jammern, seit einer Woche ist es einfach genug... wie mit den Ferien, fährt man in ferien, mag man eine Woche vorher kaum noch zur arbeit, bis dahin war es aber ok... Endspurt #huepf

Grüsse
Rebecca

Beitrag von c.conasse 28.08.07 - 14:17 Uhr

Hallo Mädels!

Ich reihe mich mal ein...
Beim CTG heute eine Nulllinie (zumindest bei den Wehen und nicht beim Knirps, dem ging's bombig). Muttermund liegt noch ziehmlich weit hinten und was getan hat sich da auch nicht. Gebärmutterhals etwas verkürzt aber zu meinem Glück :-[ noch vorhanden. Bauch hat sich auch noch nicht gesenkt, aber Übungs-/ Vorwehen hab' ich schon - wenigstens etwas!!!
Lt. meiner FA kann es aber auch Knall auf Fall gehen bzw. andersrum kann man auch mit offenem Muttermund noch einige Tage/ Wochen rum laufen. Hoffen wir also das Beste!!!!
So langsam reicht's mir nämlich. Beckenschmerzen, mehrfach nachts aufs Klo quälen - aber was rede ich, euch brauche ich das ja nicht zu erzählen.
Dann drücke ich euch und mir mal die Daumen, dass sich die Minis bald auf den Weg machen (bin bei jedem Septembie, der postet xy ist da neidisch) und wir zumindest nicht über den Termin gehen ;-)
Haltet die Ohren steif

Liebe Grüße
Anne mit #baby (ET -13)

Beitrag von joshesphina 28.08.07 - 16:27 Uhr

Hallo Daisy,

bin auch gerade vom FA zurück. Letzte Woche hieß es noch, dass es bald losgehen würde .... heute war ich zum CTG und was war? NICHTS!!! Köpfchen liegt ganz tief, GMH auf 1 cm verkürzt, MuMu nur fingerkuppen geöffnet, ansonsten alles schön weich ... Habe dann noch Akupunktur bekommen, mit dem Hinweis, dass ich mich bei dem kleinsten Anzeichen sofort auf den Weg ins KKH machen soll. Das ich nicht lache! Welche Anzeichen denn? Bis auf den Druck auf das Schambein merke ich rein gar nichts. Dabei gehe ich schon ständig spazieren und laufe jede Treppe "die ich kriegen kann". Vielleicht hilft der Vollmond?
Gruß Josha 39.SSW (ET 04.09.07)