hiiiiiiilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von michellekevin 28.08.07 - 12:13 Uhr

hallo an alle mamas.

hab mal ne frage und zwar.
mein sohn wird im november jetz vier. er will nachts keine windel mehr tragen bieselt aber immer wieder rein.
was soll ich machen,ausser das er ne std. vor bettgehen nix mehr zu trinken bekommt. bevor mein mann und ich ins bett gehen. holen wir ihn aufs klo.

und am morgen alles wieder nass.

bitte um ein paar tips.


dk susi

Beitrag von danni64 28.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo Susi,

ganz klar, nachts kommt die Windel wieder an den Po. Er schafft es nachts noch nicht.

Sage es ihm,dass er doch jeden Morgen sein Bettchen nass hat und es überhaupt nicht schlimm ist,wenn er nachts noch eine Windel trägt. Du sagst es keinem und es sieht ja keiner ;-).

Immer noch besser,als wenn du jeden Tag waschen musst und irgendwann die Matratze auf den Müll kann ;-).

Meine Zwerge haben schon früh diese Pants bekommen,so konnten sie alleine auf die Toilette und wenn es mal schief ging,war es auch kein Problem. Ist ja fast wie ein Höschen.

LG Danni !!!

Beitrag von prinzessin1976 28.08.07 - 13:33 Uhr

;-)Versuche ihn bei der Arbeit zu beteiligen. Mache aber keine Strafe daraus! Er soll eben nur merken dass es nervig udn eklig ist udn wenn er täglich seine Zeit damit verschwenden muss Wäsche zu waschen und zu beziehen dann wille r vielleicht auch bald wieder eine Windel tragen?

Mein Kleiner wird im Oktober 4. Vor einigen Wochen habe ich am Sonntag Abend feststellen müssen dass wir keine Windel mehr hatten! Ich schlug ihm vor es ohne zu versuchen. Also haben wir die Matratze mit einer dicken Wolldecke geschützt und es hat geklappt.

Dafür besteht er aber beim Stuhlgang auf seine Windel! So ist eben jedes Kind individuell und hat seinen eigenen Kopf!

Beitrag von michellekevin 28.08.07 - 17:26 Uhr

alles gut.
aber er will ja keine windel mehr.
ich werd ihn jetz einfach das alles machen lassen wie du es sagtest prinzessin1976.
mal sehn was passiert.
hab ja no genug windeln da.aber einfacher wär es schon.
wir testen das jetz einfach immer mal und dann seh ma wieter.

dk

susi

Beitrag von baby1997 28.08.07 - 20:21 Uhr

Hallo!

Das er keine Windel mehr tragen möchte ist ja schön und gut, aber leider ist er noch nicht soweit und das muss er einsehen. Daher würd ich ihm wieder eine Windel um machen und sagen, wenn sie 3 Tage hintereinander trocken ist, darf er versuchsweise wieder ohne Windel schlafen.

Meine Tochter wird im Dezember 4 und wir handhaben das so. Aber sie macht noch keine Anstalten auch nachts trocken zu werden. Sie trägt die Höschenwindeln. Die zieht sie abends alleine an und morgens alleine aus (ist nicht so "babyhaft"). Ich wasch sie morgens dann nur noch. Klappt soweit super und irgendwann wird auch sie nachts trocken sein.

Gruß Christiane