Zu spät????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deni76 28.08.07 - 12:16 Uhr

Bin etwas verwirrt...habe heute den Urbia-Newsletter bekommen und da steht zur 29. SSW drin, dass ich mich ab jetzt schonen soll, d.h. meine sportlichen Aktivitäten einschränken soll #schock
Heute beginnt aber mein Schwangeren-Schwimmkurs...der Kurs wird von einer Hebi geleitet und bei der Anmeldung hatte ich ihr auch gesagt in welcher SSW ich bei Kursbeginn wäre. Sie meinte das wäre völlig in Ordnung #kratz

Natürlich glaube ich zunächst mal der Hebi (zumal sie sagte, dass wohl die meisten Teilnehmerinnen Novembermamis und somit genauso weit wie ich wären), würd mich aber trotzdem interessieren ab wann Ihr einen solchen Kurs gemacht habt.

LG Nadine

Beitrag von november07 28.08.07 - 12:20 Uhr

hi
man spricht von der reduzierung beim SPORT!!!!
schwangerenschwimmen kannst du ohne bedenken machen, was glaubst du wie "gefährlich" sowas sein kann? ;-)
hab spaß und kugel dich ein bischen entspannt durch die schwerelosigkeit... du wirst nicht schwitzen oder dich überlasten..#freu
lg november07 30ssw

Beitrag von yvonnechen72 28.08.07 - 12:23 Uhr

Hallo Nadine,

das Schonen bezieht sich nicht auf einen Schwangeren-Schwimmkurs.Die Hebamme weiß schon, wieviel sie euch zumuten kann.Ich bin jetzt in der 39.SSW und nehme immer noch an einem Schwangeren-Schwimmkurs teil.Und es tut mir wirklich gut.

LG Yvonne ET-12

Beitrag von maryj 28.08.07 - 12:23 Uhr

hi
also ich mach son kurs garnicht....
ich war auch noch bei keinem anderem kurs...GVK oder so...
sich schonen heißt ja auch nicht nix zu machen....
ich mach auch alles wie immer
ich bin den ganzen tag voll in bewegung....
fahradfahren....und so.....

Beitrag von maryj 28.08.07 - 12:24 Uhr

hi
also ich mach son kurs garnicht....
ich war auch noch bei keinem anderem kurs...GVK oder so...
sich schonen heißt ja auch nicht nix zu machen....
ich mach auch alles wie immer
ich bin den ganzen tag voll in bewegung....
fahradfahren....und so.....

bin jetzt 31ssw

Beitrag von dina75 28.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo Nadine!

Keine Panik, Schwimmen ist völlig o.k. Und was sonstigen sportliche Aktivitäten angeht: wenn Du schon immer sportlich aktiv warst, schadet es Deinem Kind auch überhaupt nicht, solange Du Dich dabei gut fühlst.
Ich z.B. bin bis zur 30. Woche 3 Mal in der Woche ca. 10 km gejoggt. Nach der 30. Woche bin ich auf´s Schwimmen umgestiegen, bis zum ET (2-3 Mal wöchentlich 2000m). Mein Gyn fand das völlig o.k. und mein Sohn kam mit 52 cm und 3720 g total fit auf die Welt.
Also, viel Spaß beim Schwimmen #pro!

Liebe Grüße,
Nadine