Nuby Trinkbecher????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von natsch29 28.08.07 - 12:17 Uhr

Hi ihr!

Hab meinem kleinen heut so einen trinkbecher von nuby gekauft, weil er doch so probleme hat mit alleine trinken..so ich grad tee mit wasser in den becher rein und hab selber mal probiert zu trinken, aber außer das ich saugen musste wie eine irre hat sich nicht wirklich was getan---oder bin ich einfach nur zu blöd?!?!
Könnt ihr mir da nen tip geben??

Gruss natalie&collin (der mittagsschlaf machen soll);-)

Beitrag von nudelmaus27 28.08.07 - 12:22 Uhr

Hey!

Ist das so ein Ding mit integriertem Strohhalm?

Hab so einen und am Anfang auch gesaugt wie blöd #schwitz und nichts kam raus! Habe dann einfach mit einer dickeren Nadel ein Loch reingepiekt und seitdem gehts prima!

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von sawo80 28.08.07 - 12:24 Uhr

Hallo Natalie!

Das gleiche Problem hatte ich auch.
Lena hat ewig nicht selber getrunken. Hab viele verschiedene Flaschen ausprobiert. Unter anderem auch die Nuby. Viele schwören auf die. Aber Lena konnte damit nichts anfangen. Jetzt sind wir bei den "Sigg-Trinkflaschen". Aus der trinkt sie wie eine Wilde!
Die hält sie sogar selber.

Hoffe, ich konnte Dir etwas weiter helfen.

Lieber Gruß,
Sandra und Lena (die gerade hohes Fieber hat und total das Trinken verweigert #heul)

Beitrag von laura904 28.08.07 - 12:26 Uhr

HAllo,

wir haben auch so einen. Man muss den Sauger mit den Lippen zusammenpressen und gleichzeitig saugen.
Meine Kleine hat's schneller begriffen als ich...

Gruß

Beitrag von kleinschnappi 28.08.07 - 12:30 Uhr

Hallo,

das ist der einzige Becher mit dem JAsmin gut zurecht kommt. Man mss das Mundstück zusammen drücken und saugen-dann klappts auch.

LG Janine

Beitrag von nicautz 28.08.07 - 13:48 Uhr

jaap...genauso gehts (vorschreiberinnen)
es klappt bei uns auch seid sie 9monate ist super. aber ich stehe mit dem ding auf kriegsfuss. ständig läuft der becher aus oder das Mundstück verdreht sich #augen
sigg-flasche klappt auch und auch schon tasse trinken einigermassen. deswegen gewöhnen wir uns das gerade nen bissl ab :-)
alles gute
nicautz

Beitrag von daylana 28.08.07 - 15:45 Uhr

Ich habe mich so geärgert, wir haben die mit dem Henkel also die Trinklerntassen, aber auch schon nen Haufen davon gekauft weilimmer mal wieder eine undicht war und dann gab es 2 neue im Angebot, reine Becher mit dem Mundstück und ich wunder mich das meine Süße immer damit in Gange ist. Sie hat nichts raus bekommen, hab das dann mal getestet, keine Chance, ich werde die nun zurückgeben.

LG

Tanja