Mit der Einjährigen ins Tropical Islands ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nudelmaus27 28.08.07 - 12:20 Uhr

Hallo!

Mein Mann meint es gut und will anläßlich unseres 4 Hochzeitstages einen Tagesausflug ins Tropical Island machen; Europas größte tropische Freizeitwelt--> ist so eine Riesehalle, wo es wohl hauptsächl. ums Baden geht #augen(ist glaube ich in der Berliner Ecke #kratz)!

Jedenfalls ist unsere Maus gerade 1 Jahr alt geworden und ich denke ehrlich gesagt, dass dies zu viel wird für sie. Ich meine 2 Stunden Autoanreise, dann den ganzen Tag da und wieder 2 Stunden Autorückreise. Schlafen wird sie da auch nicht groß können etc. ....?!

Was meint ihr? .... bevor ich das meinem enttäuschten Mann ausrede #hicks....

Gruß Nudelmaus

Beitrag von katrinka234 28.08.07 - 12:27 Uhr

Hallo,

wir waren auch gerade in Tropical Island und unsere Tochter 4 1/2 Monate war mit.

Sie fand das Klasse und wenn sie müde wurde, haben wir uns ein ruhigeres Plätzchen ausgesucht und sie hat dann geschlafen.

ISt aber glaube ich von Kind zu Kind unterschiedlich...

Beitrag von nudelmaus27 28.08.07 - 12:32 Uhr

#danke für deine Antwort!

Aber ehrlich gesagt, als unsere Kleine so 4 oder 6 Monate war konnten wir das auch problemlos machen, da ist die einfach weggepennt, wenns zu viel wurde... aber jetzt ist sie echt nicht aufzuhalten... sie ist dann so überdreht, dass sie nur noch rumschreit und an schlafen ist garnicht mehr zu denken :-(...

ach ich weiß auch nicht so recht was ich machen soll, soll ja ein schöner Tag für uns alle werden

Beitrag von mausi74076 28.08.07 - 12:32 Uhr

hallo,

wir waren dort auch und es war #pro.Und falls sie müde sein sollte, kannst du sie im KIWA schlafen legen(so habe ich bei meinem kleinen gemacht.

lg

Beitrag von kajulju 28.08.07 - 12:45 Uhr

Hallo, also ich würd das nicht machen, vor allem weil ich finde, dass sich 4 Std. Autofahren fürs Tropical Island null lohnen. Ich fands nämlich gar nicht toll und jedes "normale" Bad genauso gut. Die Show ist total öde und dann fand ich es auch sehr kalt, wir waren im Juli und ich hab im Bikini gefroren. Außerdem fand ich es sehr laut, also Jamie würde da null schlafen - 19 Monate alt.
Ich war aber zuletzt vor 2 Jahren da, mittlerweile wurde wohl einiges umgebaut. Da wir in Berlin wohnen fahr ich bestimmt im Herbst mal mit Jamie hin aber nicht bei solch langer Anreise.
Wenn dann sucht euch doch ein Hotel in der Nähe und übernachtet da, sonst fänd ich das echt zu stressig.
Liebe Grüße :-)

Beitrag von liz 28.08.07 - 12:50 Uhr

hallo!

das kenn ich gar nicht. aber bei uns in ö gibts das aquapulco. das ist ein erlebnisbad mit vielen rutschen, wellenbad usw. da waren wir mit dominik da war er noch nicht 1 jahr. wir haben es so gemacht dass er eh beim autofahren am vormittag geschlafen hat. dann nachmittag haben wir uns ein ruhiges plätzchen gesucht und er hat da im buggy geschlafen.

abends sind wir extra so lange geblieben dass seine schlafenszeit war. wir haben noch geduscht, schlafanzug an, im auto hab ich ihm noch die abendflasche gegeben und er hat geschlafen. zuhause brauchte ich ihn nur mehr ins bett legen.

das baden selbst hat ihm super toll gefallen.

ich denke schon dass ihr das machen könnt. wenn kinder müde sind, können sie überall schlafen. ;-) die können geräusche sehr gut ausblenden.

lg liz

Beitrag von floryv 28.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo Nudelmaus,

also ich kann die auch bloß positives Berichten....
unser Kleiner ist 1 1/2 und er fand es super toll und wir natürlich auch.

Es gibt da eine ganz tolle Bade und Plantschwelt für die Kleinen ....Sand zum buddeln am strand ist auch da.....
mehrere Fischteiche mit Schildkröten und so da haben die Kleinen was zu schauen....
und wem das nicht reicht da ist dann auch noch ein großer Spielplatz....

Uns mit dem schlafen haben wir es auch gemacht wie schon genannt....
Wir haben unseren Buggy mitgenommen sind dort in dem Regenwald spazieren gegangen und durch das ganze Plantschen und so war Er im nu eingeschlafen .....

Mit der Kälte das hört man immer wieder , wir haben einfach Wechselsachen mitgenommen . Für den Kleinen und Uns T-Shirt und Shorts und dann ist es zwischen den Badegängen auch nicht Kalt!


da du ja solange drin bleiben kannst wie du willst lohnt sich die Anfahrt - Zeit ja auch...

liebe Grüße flory