was ist der unterschied zwischen HA1 und Pre?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von judithsche 28.08.07 - 12:33 Uhr

frage steht ja oben :) weiß nicht ganz was da der unterschied ist und was besser ist. fütter meinen schatz mit mumi und gebe ha1 wenn ich zuwenig milch hatte.

Beitrag von buzzelmaus 28.08.07 - 12:39 Uhr

Hallo,

die Pre ist der Mumi am ähnlichsten. Die 1er enthält schon etwas mehr Stärke und ist damit etwas sättigender (hilft vor allem beim hungrigen Jungs).

HA-Nahrung sollte man geben, wenn die Kidner allergiegefährdet sind (so die ersten 6 Monate).

Bei der 2er und 3er ist dann immer mehr Stärke in der Milch.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von judithsche 28.08.07 - 12:41 Uhr

und könnt ihr eine empfehlen? mein schatz trinkt so zwischen 800- 1000 ml am tag mumi

Beitrag von buzzelmaus 28.08.07 - 14:49 Uhr

BEBA Pre war für uns sehr gut - kann ich also sehr empfehlen. Du kannst aber auch abwarten, was es im KKH gibt uns dieses - soweit Dein Würmchen es verträgt - dann zu Hause auch benutzen.

Gruß Susanne

Beitrag von tenka78 28.08.07 - 13:11 Uhr

hi,

also mein Zwerg bekommt die Pre von Aptamil
und damit ist er ganz zufrieden.:-) Das ist aber von baby zu baby unterschiedlich. Die Tochter einer Freundin verträgt die gar nicht und will lieber die Beba Pre.

Frag doch mal deine Hebi oder den Kinderarzt. Ansonsten guck einfach was dir am ehesten zusagt von den Packungsangaben her.

LG

Sandra

Beitrag von judithsche 28.08.07 - 16:11 Uhr

aber ich gebe ha1.... kann man auf pre umsteigen oder ist es besser ich gebe ja auch noch mumui nebenbei

Beitrag von kili77 28.08.07 - 16:37 Uhr

hallo

soweit ich das begriffen hab ist pre die Anfangsnahrung. Die HA1 auch, die hat zusätzlich noch Stoffe die allergiehemmend sind, also die gibt man bei allergiegefährdeten Kindern. Schaden tuts sicher auch net. Wenn du damit klar kommst bzw er sie verträgt warum dann umsteigen?

wie hast du denn gemerkt dass du zu wenig Milch hast? Und wie machst das mit dem zufüttern? Seit wann? Ich bin nämlich auch am zweifeln ob sie satt wird.

lg kili77 mit neele 6.8.