39.SSW heute ist Vollmond!!!!!!!!! Und eine Frage!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeymoon24 28.08.07 - 12:36 Uhr

Hallo Mädels,

eigentlich glaube ich nicht dran, aber die Hebi im KH hat gesagt das sie bei Vollmond die meisten Geburten haben#freu.

Wie geht es euch denn so? Ich war gesten bei meiner FÄ und sie sagte ich hätte leichte Unruhe auf dem CTG, ich war ganz schön enttäuscht:-(. Aber sie sagte auch daß das Köpfchen ganz ganz tief liegt:-). Abends war ich dann baden und hatte schon drei heftige Wehen, doch sobald ich mich auf die couch lege ist es vorbei#kratz.
Kennt das jemand? Also habe ich nur Wehen wenn ich mich bewege#gruebel!?!?! Echt ätzend, aber da müssen wir wohl durch.
Bei uns ist alles fertig, habe heute das Bettchen bezogen, aber noch ne Folie drübergemacht damit es nicht einstaubt ( unsere Fassade wird gerade neu gemacht), und gleich werde ich den Steri und alles andere aus den Kartons holen und an den richtigen Ort stellen#freu.
Habt ihr Angst vor der Geburt?
Ich habe garkeine Angst, bei mir überwiegt die Neugier und die Ungeduld, aber wer weiß, vielleicht ändert es sich auf dem Weg ins KH#schock#schwitz.
So nun habe ich genug #bla, erzählt mal ein bisschen von euch!#blume

LG Laura+#babyboy Elias Raul (-10 Tage)

Beitrag von 77ena 28.08.07 - 12:44 Uhr

Hi Du,

ich ahb schon ein Kind und hab deshalb kaum Angst vor der Geburt.

meine Kleine kam auch einen Tag nach Vollmond! #huepf

Viel #klee


77ena + Maus (knapp 11 Monate) und Mini-Maus inside (24. SSW)

Beitrag von rapha83 28.08.07 - 12:47 Uhr

Hallo Laura,
ich hoffe auch auf den Vollmond, obwohl ich daran auch nicht glaube (eher, dass der Chef das entscheidet, ich meine Gott). Aber die Hebis haben da ja so ihre Erfahrungen gemacht.
Ich habe zwar noch ein paar Tage mehr wie du zu warten, aber von mir aus kann es schon losgehen. Es ist nur noch alles so anstrengend und meine Tochter möchte doch so gerne mit mir so richtig was machen. Sie ist gerade 20 Monate und so ein richtiges Powerkind...#schwitz:-D
Angst habe ich nicht vor der Geburt. ich bin auch eher neugierig und will es einfach hinter mich bringen. Meine erste Geburt musste leider ein KS sein, somit ist es für mich auch wie das erste Mal.
Das Ziehen im Bauch habe ich auch. Es zieht sogar bis in die Leiste / Oberschenkel. Der Kopf soll schon so tief unten liegen, dass der FA meinte, es könnte wieder mit einen Blasensprung losgehen, da der Kopf so nach unten drückt. Ich hoffe es, dann haben wir noch ein wenig Zeit, unsre Tochter unterzubringen. So unter Wehen ist das bestimmt nicht toll.
Wehen habe ich abends immer in kurzen Abständen, aber es wird nicht regelmäßig und effektiv. Ich glaube, dass das normal ist. Aber es nervt eben#augen

Na gut. Auch genug #bla#bla

Viel Erfolg diese Nacht und LG rapha (37.SSW) und Lisa (20Mon)

Beitrag von horn 28.08.07 - 12:59 Uhr

Das hört sich aber recht entspannt an!
Ist doch super, dass alles so prima vorbereitet ist und dass du die Geburt locker auf dich zukommen lässt.

Bei mir war das beim ersten Kind auch so. Es wurde auch nciht schlimmer als es dann losging. Die Geburt ging schnell und problemlos, sogar ohne PDA oder Schmerzmittel. Vielleicht ist da die Entspannung der Mutter ein gutes Vorzeichen!

Bleib schön so ruhig! es wird sicher alles ganz glatt laufen.

Ich hab auch keine Angst vor der Geburt, muss man auch nicht. Ich hab eher Unruhe wegen der Zeit danach. Wir ziehen grade um. Mein ET ist 01.10. allerdings können wir erst Ende Oktober richtig einziehen. Das heißt im Moment packen wir hier schon die am wenigsten wichtigen Dinge und lagern sie in der Nähe der neuen Wohnung ein.
Wenn das Baby dann da ist ziehe ich mit ihm und unserer Tochter zu meinen Eltern, die auch dort wohnen und Mein Mann kümmert sich um Geldverdienen und Umzug. Die Geburt tritt da irgendwie in den Hintergrund!#kratz

Wir haben auch in dem KH dort in der Nähe schon eine Kreissaalführung gemacht (Man weiß ja nie wannund wo es losgeht!) und uns eine Nachsorgehebamme gesucht, die schon ganz besorgt war, ob ich das Neugeborene denn zwischen gepackten Kisten stillen wolle.;-)

Ich beneide dich um das fertige Zimmer!!!

LG Melanie mit #blume 15 Mon und #klee 36.ssw

Beitrag von cowgirl2002 28.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo Laura,

ich drück dir auch die Daumen #pro ! Meine Tochter kam 1 Tag nach Vollmond, hoher Blasenriss in der Vollmondnacht... ich war übrigens auch kurz vorher beim Doc, war auch noch nichts auf dem CTG. Also abwarten, kann schnell gehen!
Auf diese Vollmondnacht kann ich wohl nicht zählen, ich hab erst morgen in 4 Wochen Termin, dann ist der nächste Vollmond...

LG #klee
cowgirl + Miniboy ( morgen 37. SSW)