Peinliche Frage! Aber ich bin nicht glücklich :-( *heul*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dotterblume1483 28.08.07 - 12:51 Uhr

Hallo zusammen,

ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll:-(, weil mir ist diese Frage total peinlich!

Wie lange hat es bei euch gedauert bis der Schliessmuskel am Po wieder komplett funktioniert hat?#hicks
So jetzt ist meine Frage raus#schwitz

Hoffe ihr lacht mich jetzt nicht aus, denn ich fühl mich richtig unwohl#heul#schmoll#heul
Denn das Liebeslieben läuft auch nicht so wie ich das gerne hätte#hicks, mich stört es das es hinten noch nicht dicht ist#schein

Was meint ihr dazu?Bei welcher Mama hat es auch so lange gedauert?

Sophie wird am 10.09 immerhin schon 7 Monate, müsste es da nicht schon wieder so sein wie vor der Geburt???#gruebel#kratz

Ganz lieben #danke für´s lesen und antworten

Lg Maria (die traurig ist:-()

Beitrag von zelda 28.08.07 - 12:58 Uhr

Oh je, Du Arme...
Dein Problem hatte ich zwar nicht, da war es eher umgekehrt, dass eine Dauerspannung drauf war und ich mit meinem Kreuzbein Probleme habe, aber ich war beim Proktologen und das war klasse. Solche Leute können echt helfen.
Er hat mir unter anderem auch ein Rezept für Beckenbodengymnastik bei der Physiotherapeutin ausgestellt und seitdem wird alles stetig besser.
Die Rückbildung alleine bei der Hebi war zu wenig.
Ich würde Dir mal empfehlen, einen Proktologen aufzusuchen, denn nach so einer langen Zeit müsste es normalerweise schon besser sein.
Alles Gute!

Zelda + Max, morgen 11 Monate alt

Beitrag von amarok 28.08.07 - 14:48 Uhr

Hallo, kenne mich damit wirklich nicht aus und hatte das Problem auch nicht. Aber ich möchte Dich einfach ermutigen schnellstens damit Hilfe beim Arzt zu suchen, wie meine Vorschreiberin schon gesagt hat. Und bitte, es muss Dir nicht peinlich sein!!!! Immerhin hast Du mit der Schwangerschaft und Geburt Schwerstarbeit geleiste. Also, nur Mut #klee,Anja

Beitrag von baskim 28.08.07 - 21:18 Uhr

Hallo,

es gibt keine peinlichen Fragen.#gruebel# Ich hatte zwar keine Probleme mit dem Po, aber ich kenne das mit dem Liebesleben.
Meine kleine Maus wird am 7.09 sieben Monate alt.

Bei uns läuft da auch nicht viel. Ich habe noch keine richtige Lust dazu. Meine Frauen Ärztin meinte das es bei einigen Frauen länger
dauern kann, bis man wieder lust hat.
Also mach Dir keinen Kopf , das wird schon .#cool

Viele Liebe Grüße Niki mit Enya