Makler will Fotos machen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von senik 28.08.07 - 13:30 Uhr

Hallo,

heute Abend kommt ein Makler zu uns in die Wohnung, da meine Vermieterin die Wohnung u. a. über´s Internet vermitteln möchte.

Jetzt habe ich mal eine Frage. Muss ich dem Makler gestatten jeden Raum, wie z. B. das Schlafzimmer zu fotografieren, oder darf ich dies verweigern.

Hoffe jemand antwortet schnell.

Danke schonmal.

Ines

Beitrag von jensecau 28.08.07 - 13:36 Uhr

Hallo Ines!

Also bei mir war letzte Woche auch eine Maklerin. Sie hat von den Schlafräumen keine Bilder gemacht und sagte mir auch gleich, dass sie das nicht macht und keine Bilder von den Schlafräumen ins Netz stellen würde, weil das Privat ist. Sie hat dafür einen Grundriss vom Obergeschoss unserer DHH mit reingestellt.
Auch bei meinen Eltern wurde von den Schlafräumen keine Bilder gemacht oder ins Netz gestellt.

LG
claudine

Beitrag von senik 28.08.07 - 13:40 Uhr

Danke,

da ich schon mal ein paar Kartons packe und einige Sachen aussortiere, ist da Rumpelkammer und da ich im 4. Monat noch mit den Schwangerschaftsbeschwerden wie Kreislaufprobleme, Übelkeit, etc. zu kämpfen habe, möchte ich jetzt nicht noch Kartons aus dem 3. Stock in den Keller schleppen.

Lieben Dank nochmal,

Ines

Beitrag von bezzi 28.08.07 - 13:49 Uhr

Du schreibst es leider nicht, also setze ich es voraus:

Ihr seid Mieter und habt gekündigt.

Ihr müsst dem Vermieter während der letzten 3 Monate des Mietverhältnisses die Möglichkeit geben, neue Mieter zu finden. Dazu gehört es auch, Termine für die Wohnungsbesichtigung anzubieten.
In der allgemeinen Rechtssprechung gelten ca. 2-3 Besichtigungstermine pro Woche in den frühen Abendstunden oder am Wochenende als zumutbar. Vorankündigungsfrist mindestens 24 Stunden.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ihr einem Makler erlauben müsst, Fotos zu machen und diese ins Inet zu stellen. Darüber lässt sich sicher streiten.

Bedenke aber folgendes:

- Je genauer sich die Interessenten vorher von der Wohnung ein Bild machen können, desto weniger Interessenten müsst ihr persönlich durch die Wohnung schleusen.

- Die Bilder werden ja nicht mit Eurem Namen und Eurer Adresse veröffentlicht, sondern weisen lediglich eine allgemeine Beschreibung der Wohnung und der Lage, den Makler und eine Chiffre Nummer aus.

- Der Makler kündigt seinen Besuch ja auf jeden Fall vorher an. Da bleibt normalerweise noch genug Zeit, die Betten mal zu machen und aufzuräumen ;-)

Beitrag von kira2002 28.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo Ines,

du musst den Fotos nicht zustimmen, egal in welchem Raum. Könnte aber zusätzlichen Stress mit den Vermietern geben.

LG
Michaela

Beitrag von manavgat 28.08.07 - 18:11 Uhr

Du musst das überhaupt nicht genehmigen, da das ein Eingriff in Deine Privatsphäre ist.

Gruß

Manavgat