Komisch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schaetzchen2005 28.08.07 - 14:15 Uhr

Hallo zusammen,

bin ansonsten eher stille Mitleserin, hab aber heute doch mal ne Frage an Euch.

Bin heute ES+9 oder 10. Habe gestern und heute schon orakelt (könnt mich selbst ohrfeigen). Heute war der re. Strich ein ganz ganz kleines bißchen deutlicher zu sehen und der linke war etwas heller als gestern.

Was mich etwas wundert ist daß ich gerade gemerkt habe, daß der ZS ein bißchen spinnbar ist.

Kurz vor NMT sollte es doch eigentlich weniger werden, egal ob schwanger oder nicht, oder irre ich mich?

Habe heute auch wieder etwas stärkeres Ziehen im UL.

Bin mir aber 100% sicher daß mein ES vorletztes Wochenende war, es passte halt alles zusammen, MS, Tempi, LH-Test und mit der Länge des letzten Zyklus (31 Tage) würde das auch passen.

Wie ist bei Euch der ZS kurz vor NMT?

LG ANja


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=203652&user_id=728961

Beitrag von nubuk 28.08.07 - 14:19 Uhr

mhh..also eigentlich wird der zs vor der mens auch wieder mehr und die lh tests werden auch manchmal vor der mens wieder pos....

bei mir wird der zs vor der mens immer flüssig und mehr.

glg michi

Beitrag von piale29 28.08.07 - 14:20 Uhr

Hallo Anja,

ich bin ja ungerne Überbringer schlechter Nachrichten, aber ich glaube dass das bei den meisten Frauen ein Hinweis auf die bevorstehende Mens ist.
Kurz vor NMT wieder spinnbaren ZV!
Bei mir ist es bisher zumindestens immer so gewesen.