Welche KK zahlt Prämie für hausgeburt???????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anarchie 28.08.07 - 14:19 Uhr

Hallo!

irgendwo hab ich das hier mal gelesen...weiss aber nicht mehr wann oder welche Kasse das war....

Weiss das einer?????

#danke#danke#danke

lg

melanie mit nr.3(38.SSW)

Beitrag von inajk 28.08.07 - 14:55 Uhr

Keine Ahnung. Aber ich finde, so eine entscheidende Frage sollte man nicht von Geld abhaengig machen. Ich bin eine grosse Befuerworterin der Hausgeburt, habe selbst eine wunderschoene gehabt. Aber es muss sich fuer dich gut und richtig anfuehlen, du musst es nicht wegen des Geldes tun...

LG
Ina

Beitrag von anarchie 28.08.07 - 15:06 Uhr

Hi..

Natürlich nicht!*lach*...ich habe schon meine ersten beiden Kinder zuhause geboren, bin in der 38.SSW mit dem 3.Kind....unsere KK(privat) trägt alle Kosten incl. Rufbereitschaft - das langt mir völlig!

Ist nur eine Interessefrage....ausserdem sagte ein Mitarbeiter unserer KK, dass er das nicht glauben kann....

lg

melanie mit Wasser-Hausgeburt Max(in 3 Tagen wird er 5!#huepf), Ehebett-hausgeburt leonie(3,5) und Butzel(38.SSW- hoffentlich hausgeburt!)

Beitrag von inajk 28.08.07 - 15:39 Uhr

Hi Melanie,
oh, ok. :-) Sorry. Na ja, wie gesagt, keine Ahnung, wohne in NL, und da ist Hausgeburt der Standard, nix wo jemand ne Praemie fuer zahlen wuerde :-)
Also, viel Glueck mit der dritten Hausgeburt!
LG
Ina

Beitrag von jule2801 28.08.07 - 17:13 Uhr

Hallo Melanie,

also die DAK zahlt meines Wissens keine Prämie, bei den anderen Kassen weiß ich das nicht!
Wie machst du das denn, wenn es bei dir losgeht mit deinen beiden Großen? Behälst du die zu Hause oder bringt ihr die zu Oma (oder wen auch immer???).

Wünsche dir auch eine schöne dritte Hausgeburt!

lg Jule, die immer noch nicht weiß, wo sie entbinden wird (aber noch ein wenig Zeit hat)