O Man...Das sieht so schlimm aus !!!!!

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von eme 28.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo

Hab da mal eine frage,
Mein mittlerer Sohn 5 Jahre alt
ist gestern abend ins Bett und iist
heute morgen mit einen geschwollenen Augen aufgestanden!
Aber nur das linke!?!?!
Bin dann sofort zum Kia,
der meinte eine Allergische reagsion.
Hat mir Fenistil tropfen verschrieben,
die er 3 mal täglich nehmen muss.

Hatt jemand damit erfahrung?

Hoffe das mir jemand antwortet...
Lieben dank#blume#blume#blume

Lg eme

Beitrag von melhessen 28.08.07 - 14:26 Uhr

Worauf ist er denn allergisch?

Beitrag von eme 28.08.07 - 14:41 Uhr

Hallo nochmal

Also er hatte gestern einen Zahnarzt termin ,dort wurde auf der linken seite ein zahn versiegekt.

Weiss aber nicht ob es wirklich daran liegt.

Das das linke auge geschwollen ist.

Warte bis morgen und werde dann nochmal zum kia fahren,

oder ???

Lg eme

Beitrag von fiorella1 28.08.07 - 22:10 Uhr

hi,
es könnte auch ein Mückenstich sein.Als ich letzte Nacht aufwachte hatte mich son viech 2x in die Hand gestochen,habs am jucken erkannt und heut früh ist die Hand ganz schön dick angeschwollen gewesen..Ich hab auch gleich Fenistil draufgegeben und am Nachmittag was die Schwellung weg.
In Deinem fall würd ich auch bis morgen warten und falls es nicht besser ist nochmal zum Arzt.

PS.eigentlich hab ich keine Mückenallergie oder so etwas,und nicht alle Stiche sind bei mir angeschwollen,2 von 15 nur.


Alles gute Euch

Beitrag von bambolina 28.08.07 - 23:20 Uhr

Hallo eme

meine Tochter wachte auch eines morgens auf und hatte ein total geschwollenes Auge. Sie bekam vom KiA ein super Saft verschrieben und die Schwellung ging im laufe den Tages zurück.

Meine Kleine war total im Gesichtchen verstochen, 2 der Mistviecher haben ihr ins Augenlid gepiekst.

lg bambolina

Beitrag von sprotte 29.08.07 - 10:16 Uhr

Hallo,

das hatte unser kleiner vor etwa einen Monat auch.

Ist die Schwellung denn heute schon besser?

Bei unseren Sohn war das linke Auge zugeschwollen, sah wirklich erschreckend aus. Im KKH wurde ihm Blut genommen (war Sonntag) und dort wurde festgestellt das die Entzündungswerte erhöht sind.

Klar, es kann natürlich auch was ganz anderes sein.

Aber schon beim Anblick tippte die Ärztin auf dies hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Orbitaphlegmone

Wurde durch den Bluttest auch nachgewiesen. Woher es kam kann keiner sagen...
Unser Sohn hatte auch weder Fieber, noch Schnupfen noch sonst irgendwas.
Er war 3 Tage im KKH und bekam intravenös Antibiotika.

Ich rate dir, sollte es heute noch immer geschwollen sein geh nochmal zum Doc.
LG Sprotte