Trolleys für Schulranzen

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von happy77 28.08.07 - 14:23 Uhr

Hallo zusammen,

was haltet Ihr denn von den zumindest bei uns sehr verbreiteten Trolleys für Schulranzen?

Kippen die bei Euch schnell um?

Bin am überlegen einen zu kaufen aber hab bei damit an uns vorbeirauschenden Mädel gesehen, dass ihr Ranzen an den Seiten schon ziemlich hinüber ist. Event. vom umkippen?

Habt Ihr schon Erfahrungen mit einem solchen "Unterbau" für den Ranzen gemacht?

LG,

Happy

Ps.: Meine sowas --> http://www.schulranzen.net/index.html?zubehoer_trolley_go_easy.htm

Beitrag von melhessen 28.08.07 - 14:32 Uhr

Ich finde diese Teile furchtbar und ich konnte es schon so oft beobachten das bei einem richtig massiven Gewicht diese Trollys nach vorne überkippen.

Du solltest vielleicht in der Schule anregen, das die Kinder so viel wie möglich in der Schule lassen können bzw. zu Hause.

Und die unnatürliche Haltung des Arms/ Schultergelenk beim Hinterherziehen ist auch nicht förderlich.

Beitrag von annesarah2002 28.08.07 - 15:04 Uhr

hallo,

auch bei uns sind diese trolleys weit verbreitet und ich bin im 1. jahr froh gewesen, ihn für unsere zarte tochter zu haben. der trolley ist nie gekippt und im gegensatz zu anderen kindern hat unsere tochter nie über den schweren ranzen geklagt.

leider muß sie jetzt treppen steigen und da macht sich der trolley überhaupt nicht gut bei....

lg manu mit sarah, anne, patrick und danny

Beitrag von tsae 28.08.07 - 15:14 Uhr

Hallo,

also ich habe eine Tochter,die ist sehr klein und schmal ( 1,08m und 15 Kilo ).

Wir haben auch überlegt uns einen Trolli anzuschaffen.Wir fragten den Kia und dieser sagte,diese Dinger sind Mist,da die Belastung nur auf einer Seite liegt und dadurch auch verformungen der Wirbelsäule stattfinden.
Außerdem muß meine Tochter in den ersten Stock Treppe laufen und da wäre ein Trolli ziemlich unpraktisch.

Also wir haben uns für einen sehr leichten Schulranzen entschieden und bis jetzt kamen noch keine Klagen,wie gesagt sie ist sehr klein.

Gruß Kati

Beitrag von mc3 28.08.07 - 16:52 Uhr

Die Schulranzen-Trolleys sind sehr umstritten, manche Ärzte halten die für schädlicher als einen auf dem Rücken getragenen Ranzen:

http://www.arztscout.com/de/site/841/page/news/details.xml

Dass Trolleys umkippen kommt schon vor, es hängt wohl davon ab wie schwer der Ranzen ist und wie gut er befestigt ist. Problem ist auch häufig, dass die Träger des Schulranzens auf dem Boden schleifen und dadurch kaputtgehen.

Beitrag von sidonie 28.08.07 - 17:20 Uhr

Wir hatten den Trolley für unseren Sohn, 3 Jahre lang. Jetzt wo er in die 4. gekommen ist, braucht er ihn nicht mehr....

Unser Trolley ist noch nie umgekippt, auch als die Tasche sehr voll war. Die Mappe hat schon etwas gelitten, aber das tut sie sowieso....und nicht mehr als Mappen ohne Trolley.

Naja, auch wenn manche schreiben, dass dafür gesorgt werden soll nur die wichtigsten dingen mitzunehme, das hat bei uns nie so richtig geklappt#heul. Dass was gebraucht wurde lag in der Schule:-(. Jetzt seit 4 Monaten funktioniert es, darum auch kein Trolley mehr;-).

Und zum medizinischen Bericht, es gibt diese negativen Berichte für Mappen und für Trolley, ich finde das muss jeder selber abwägen, was für sein Kind das bessere ist....

Beitrag von mely73 28.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo,

meine Tochter (jetzt 4. Klasse) hat seit dem 2. Schuljahr einen Trolley und kommt damit sehr gut zurecht. Sie hatte jeden Tag über Rückenschmerzen geklagt, wenn sie aus der Schule kam, daher haben wir uns für den Trolley entschieden. Sie wechselt auf dem Schulweg des Öfteren die Hand, mit der sie zieht.
Umgekippt ist er noch nie. Und sie muss in der Schule auch keine Treppen damit steigen. Schön sieht der Tornister jetzt nicht mehr aus, aber zum Geburtstag im November gibt es eh einen neuen für die weiterführende Schule im nächsten Jahr.

LG
Mely #klee

Beitrag von happy77 29.08.07 - 08:01 Uhr

Vielen lieben Dank für die vielen Meinungen!!!!!!!

Ich warte erst mal mit dem Trolley.....

Danke!

Happy