frage zu magnesium, wichtig!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ziege23 28.08.07 - 15:17 Uhr

also ich habe eben bei meinem fa angerufen weil ich folgende beschwerden habe seid ein paar tagen:
harten bauch, unterleibschmerzen und rücken schmerzen und seid heute auch kopfweh und das der bauch weh tut und appetitlosigkeit.
er meinte nur ich soll mir magnesium holen (magnetrasfer oder so)
und das denn 3-4 tage 3xtäglich und dann bis zum ende der ss nur noch 1xtäglich (ohne mich zu untersuchen oder so) naja und wenn es nicht besser wird soll ich vorbei kommen.
aber jetzt zu meiner eigentlichen frage, ist es nicht egal welches magnesium ich nehme????
hoffe mir kann hier jemand helfen...
lg ziege + prinzessin 28ssw

Beitrag von susesissi 28.08.07 - 15:21 Uhr

hallo,

ja ist egal welches Magnesium hauptsache die Dosierung stimmt. Das Magnetransforte (nehme ich) hat 15o mg pro kapsel und wenn dein Doc sagt die 3-4 mal kommst du ja auf 600-750 mg am Tag. Also wenn du dir was anderes holst acht da drauf das du auf die mg Menge kommst.vielleicht gibt es ja Magnesium wo gleich in einer tbl mehr drin ist dann brauchst du net sovile schlucken.

lg suse

Beitrag von coci1975 28.08.07 - 15:29 Uhr

Laut meinem FA kannst du dir auch Magnesium aus der Drogerie oder von Aldi holen. Es ist völlig egal.
Überdosieren kann man das wohl nicht, da die schlimmsten Folgen Durchfall wären.

LG Corinna 25. SSW