einzureichende Unterlagen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana0101 28.08.07 - 15:29 Uhr

Hi Mädels,

ich habe mir gerade mal überlegt, dass ich völlig ahnungslos bin...

Bisher habe ich meinem AG die Bescheinigung vom FA vorgelegt, dass ich schwanger bin und ihn mündlich informiert, dass ich 18 Monate Elternzeit nehmen möchte. Ich weiß, dass irgend eine Bescheinigung beim AG und der Krankenkasse eingereicht werden muß, die nicht älter sein darf als vier Wochen.

Gibt es irgendwo eine Checkliste, wann man wen wie informieren muß (Arbeitgeber, Antrag Mutterschaftsgeld usw.) und in welcher Form?

Unsere Personalabteilung hat mir eine Broschüre gegeben, aus der man aber solche Sachen aber nicht erkennen kann (nur Paragraphen)...

#danke vorab schon mal!

Liebe Grüße
Nadine 20.SSW

Beitrag von isi231980 28.08.07 - 15:33 Uhr

Hallo,

also du musst schriftlich einreichen wie lange du Elteenzeit möchtest, dann musst du bei der KK anrufen und den Antrag für Mutterschaftsgeld beantragen--den dann der AG ausfüllt.
Und das wichtigste den Antrag auf Elterngeld-----da muss auch ein Teil vom AG ausgefüllt werden.

Mehr wüsste ich auch nicht.
Hoffe konnte ein bischen helfen.

Isi 19 SSW

Beitrag von shadowlady 28.08.07 - 15:33 Uhr

Hi Nadine,schau doch mal hier http://www.urbia.de/services/formalitaeten/

Lg shadowlady mit #ei 12+4

Beitrag von nana0101 28.08.07 - 15:44 Uhr

Danke! HAbt mir total geholfen...

Die Checkliste hab ich anscheinend irgendwie übersehen #hicks

Liebe Grüße
N*