es ist so weit und soooo viele Fragen!! :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ailuj 28.08.07 - 15:46 Uhr

Hallo,

jetzt hat es endlich geklappt und auf einmal gibt es so viele Fragen die ich beim ersten FA BEsuch vergessen habe.

Wieviel ist gesund zu zunehmen?
ist es normal dass man in der 7. SSW ziehen im Bauch hat?

Danke!!! DANKE!!! DANKE!!!

Beitrag von shadowlady 28.08.07 - 15:48 Uhr

Hi,also die Normwerte liegen bei c.a. 15 KG.aber es kommt darauf an.Jede Frau und die SS verlüft anders.Das Ziehen ist normal.Deine Gebärmutter läuft gerade einen Marathon nach dem anderen.Ich habe es mit 12+4 auch immer noch mit dem ziehen.

LG shadowlady mit #ei 12+4

Beitrag von sama1510 28.08.07 - 15:53 Uhr

hallo.

erstmal herzlíchen glückwunsch#herzlich, dass es geklappt hat.
aber es ist normal, fragen beim fa zu vergessen;-), vorallem wenn man das erste mal nach so einer neuigkeit hingeht.#freu

also das ziehen ist normal und wird dich hoffentlich noch eine ganze zeit "verfolgen" das ist natürlich und bedeutet, dass die mutterbänder anfangen sich zudehnen, so das dein kleiner mitbewohner auf dauer mehr platz bekommt ;-)#freu. manchmal ist es nur ein leichtes ziehen, manchmal kann es auch ganz schön weh tun, aber das hast du nach einiger zeit selber raus. (bei mir tut es immer sehr weh #schmoll, aber man weiß wofür! #huepf!!!)

somit eine super schöne kugelzeit und alles liebe

sabrina +#babyboy henry 24+0 inside

Beitrag von inajk 28.08.07 - 15:57 Uhr

Das Problem beim Zunehmen ist, dass man da selber recht wenig Einfluss drauf hat. Ich habe zB in meiner ertsen SS ca. 27kg #schock zugelegt, ohne dass ich wahnsinnig gefressen haette... und bin sie im Lauf der Monate danach auch recht locker durch Stillen wieder losgeworden. Also, ich wuerde mir da nicht viel Sorgen drum machen. Iss gut und gesund, dein Koerper macht dann draus was fuer ihn richtig ist :-)
LG
Ina

Beitrag von ailuj 29.08.07 - 09:50 Uhr

DANKE für eure Antworten! da ist man dann gleich viel beruhigter!!!!!