Binden

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 19021982 28.08.07 - 16:19 Uhr

Hallo!

Bin zwar erst bei 13+2 hab aber gestern von meiner MA den Tipp bekommen mir die dicken Always, Camilla und wie sie nicht alle heißen schon mal zu kaufen wenn sie im Angebot sind.

Dachte nur immer ich darf die nicht nehmen um den Wochenfluss aufzufangen......

Soll ich also den Rat beherzigen oder soll ich es lieber lassen?

Danke und LG

Simone

Beitrag von xandria 28.08.07 - 16:48 Uhr

Warum solltest du die nicht nehmen dürfen? Im Krankenhaus kriegst du erstmal Wöchnerinnen-Vorlagen, erst große, dann kleinere. Die Kleineren sind meiner Meinung nach auch nichts anderes, als die Großen in der Drogerie erhältlichen. Ich hatte ganz normale und keine Probleme.

lg und alles Gute für deine SS, Kathrin

Beitrag von saskia1283ef 28.08.07 - 16:56 Uhr

also bei mir im kh hatten die ganz normale vorlagen, nicht diese riesen surfbretter. da mein wochenfluss schwach war kam ich mit diesen dingern gut zurecht. zu hause habe ich diese noch weiter benutzt da ich mir welche eingepackt habe. hatte aber auch schon eine packung camelia nacht zu hause. die sind einfach super, schön lang, dick und ohne plasterückseite.


lg saskia

Beitrag von darkblue81 28.08.07 - 18:48 Uhr

Hallo,

ich hatte mir im Schlecker so einen 100-Pack Binden von der Eigenmarke gekauft.
Sind genau wie die im KH und kosten knappe 6 Euro

Ansonsten hab ich die dicken vom Camelia benutzt, da steht aber auch hintendrauf "nach der Geburt"

Hab halt immer drauf geachtet, das kein Plastik dran war, wie z.B. bei den Always-Binden (davon bekomm ich Ausschlag und es ist einfach eklig *schüttel*), solange es noch viel Blut war.

Dann ganz normale Binden und zum Schluß Slipeinlagen.

LG

Nicole

Dominik (6 Jahre)
Moritz+Jonas (5 Jahre)
Cedric (8 Wochen)

Beitrag von 19021982 28.08.07 - 19:54 Uhr

Danke euch!

Dann werd ich einfach mal wenn ich ein Angebot sehe mir ein paar Pakete Camelia Nacht hinlegen.

Kann man später ja auch noch benutzen denn ich hab noch keine Binde gesehen die schlecht wird!

Beitrag von knuffelchen83 29.08.07 - 13:26 Uhr

Always und co sollen wohl Mist sein, weil die nicht luftdurchlässig sind, oder so.
Aber es gibt im DM und Co Vlieseinlagen, die auch extra für die Zeit nach der Entbindung geeignet sind. Hab die selber auch benutzt, und die sind echt gut und super günstig!

LG
Rosa+ Luca, drei Wochen alt