erfolge insemation?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienemaja80 28.08.07 - 16:58 Uhr

hallo an euch...bei wenn war eine insemation beim ersten mal erfolgreich? welche chancen hat man da..bei uns wird sie gemacht da ich am gebährmutterhals operiert würd und bei meinem zukünftigem das spermiogram gerade noch ok ist.. was habt ihr bezahlt...müssen die kosten selbst tragen da wir erst 14 september heiraten...danke euch schon mal...

Beitrag von strolchtap 28.08.07 - 17:22 Uhr

Hallo Bienemaja,
wir haben unsere erste IUI auch selber bezahlt. Die Kosten waren bei 480euro bei meinem Schatz und 61euro bei mir, diese IUI ging leider in die Hose.......:-[:-[
Die zweite IUI haben wir dann mit der KK zusammen gemacht da waren die Kosten nicht so hoch lagen so bei ca. 150euro. Meine Frau mußte nicht mit Hormonen stimulieren #huepf#huepfsonst wäre es bestimmt noch teurer geworden, Sie hatte nämlich einen wunderbaren Zyklus#freu sodaß wir beide Inseminationen im Spontanzyklus durchführen konnten. Über den Erfolg darf man sich keine Gedanken machen aber wir haben nach der zweiten IUI positiv getestet#huepf#huepf#huepf und sind nun in der 8`ten SSW das zum Erfolg
Wünsche Euch ein wunderschönes Hochzeits#fest und viel #klee#klee das es mit der IUI klappt
Ich drückeEuch die #pro#pro#pro
#katzeLG Thorsten

Beitrag von chatta 28.08.07 - 17:44 Uhr

:-)

beim ersten mal gleich positiv!

LG
cha

Beitrag von 01082007 28.08.07 - 20:12 Uhr

Hallo Bienemaja,

wir hatten am 1. August unsere erste Insemination. Und am 15. August hatte ich meinen positiven Test. Endlich nach 6 Jahren warten!!

Und das obwohl das Spermiogramm nicht so dolle war.

Also Kopf hoch, nicht verrückt machen.

Bezahlt haben wir bis jetzt nur die Medikamte Clomiphen und die Spritze zum Auslösen waren glaub ich 30 EUR. Dann kommt jetzt noch 12 Wochen lang das Utrogest dazu da sind 5 EUR für 30 Tabletten.

Also alles im Rahmen.

Viel Glück