Dezembis - Januaris: Was können eure schon?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 4mausi 28.08.07 - 17:04 Uhr

Hallo ihr Lieben! :-)

Wollt mal hören, was eure Schätzchen schon so alles anstellen.

Nach dem Rollen und Robben kann Leon *01.01.07 jetzt schon krabbeln. #huepf
Und heut hat er sich das erste Mal hochgezogen und stand auf seinen Füßen. Vorher hatte er es in den Kniestand geschafft.

Er zieht auch schon die Schubladen auf.....#bla

Und zwei Zähnchen sind da.

Bin gespannt auf eure Antworten!

LG
Tanja #sonne

Beitrag von ich_und_ich 28.08.07 - 17:36 Uhr

Hi,

meine Kleine ist noch ganz gemütlich - ja und ich traue mir das auch zu shrieben, weil da vorher so ein Thread war, wo es darum ging, dass es so scheint, als wären alle Babys hier so schnell, da meinte jemand, die meisten Mütter, deren Kinder langsamer sind, trauen sich nicht zu schreiben..

Meine Maus hat keine Zähne, kann noch nicht alleine sitzen, kann noch nicht robben, nicht krabbeln, nicht stehen..

Sie rollt sich nur durchs Wohnzimmer, Bauch Rücken, Bauch, Rücken, Bauch, Rücken, ansonsten ist sie herzallerliebst und irgendwann wird sie sicher auch mal laufen können ;-)

LG

Sandra

Beitrag von beatchen 28.08.07 - 17:46 Uhr

#proda muß ich Dir die Hand reichen,Sandra:-):-),meine
Sophie-Marie sitzt nocht nicht,genauso wenig robbt sie ,zieht sich hoch...sie dreht sich auf n Bauch und zurück,ab und zu wenn ich sie hochhebe,stellt sie sich auf ihre Beine.
Aber das war es dann auch schon.

Aber sie hat auch jede Menge Zeit,um noch zu sitzen,krabbeln...laufen.

Liebe Grüße
Beate

Beitrag von icegirl 28.08.07 - 17:46 Uhr

huhu

meine kleine kann auch schon ne menge! sitzen, robben und stehen (zumindest wenn sie was hat an dem sie sich festhalten kann!) hihi

und zu dir sandra!!! es ist doch vollkommen okay! sie muss nicht mehr können! und sei froh das du noch ein "baby" hast! finde meine schon so groß! ist auch manchmal traurig!

also an alle mamis deren babys einfach länger babys sein wollen das ist kein grund zum schämen!

ganz liebe grüße alex mit alea ozeana *07.01.07

Beitrag von ich_und_ich 28.08.07 - 17:53 Uhr

Also ich schäme mich nicht, im Gegenteil, bin megastolz auf meine Süsse ;-)

LG

Sandra

Beitrag von ex.animo 28.08.07 - 18:16 Uhr

Hallo.

Meine Tochter zieht sich noch nicht hoch. Aber sie robbt und geht immer in den Vierfüßlerstand, hat 2 Zähne und plappert den gaaaaanzen Tag (sie fällt einem ständig ins Wort wenn man sich mit jemand anderem unterhält#gruebel.).
Sie schläft im Moment schlechter, aber es war schon schlimmer;-).


Lieben Gruß,

ex.animo mit Nölchen *05.01.07 die sich jetzt von ihrem schrecklichen Tag erholt!

Beitrag von sally1701 28.08.07 - 19:05 Uhr



Sarah ist faul....
Sie sitzt seid sie 5,5 Monate alt ist. Krabbeln kann/will sie nicht. Auf dem Bauch liegen ist auch doof. Es kann mal passieren, das sie sich vom Rücken auf den Bauch dreht, aber dann meckert sie weil ihr das nicht gefällt. Im Moment übt sie sich auf ihrem Po vorwärts zu bewegen. Sieht lustig aus.
Die Flasche hat sie vor Wochen schon verweigert.
Ach ja, die ersten beiden Zähne sind grade im Durchbruch.

LG Sally
#blume

Beitrag von sabine78 28.08.07 - 19:52 Uhr

wie setzt sie sich denn eigentlich hin, wenn sie nicht krabbelt? es heisst ja der vierfüßler ist voraussetzung für das sitzen

Beitrag von sally1701 28.08.07 - 19:56 Uhr



Ja, von alleine klappt das nicht wirklich. Sie liegt auf dem Rücken und zieht sich an meiner Hand hoch. Mit hochrotem Kopf und großem Willen klappt das dann.

LG Sally
#blume

Beitrag von daniellchen 28.08.07 - 19:23 Uhr

huhu,

wow,dein kleiner kann ja schon ne menge #freu

Sarah *9.12.06 bekommt gerade den 2.Zahn, kommt in den vierfüsslerstand,kann sich allein hinsetzen,zieht sich hoch aber schafft es bisher nur auf die knie..und macht seit 6 wochen immer brav AA aufs töpfchen #huepf bevor mich einer lynchen will...sarah hat da spass dran ;-)

Lg ela

Beitrag von sabine78 28.08.07 - 19:53 Uhr

meiner ist vom 08.01. und rollt sich zwar schon durchs ganze zimmer, aber krabbeln tut er noch nicht. er versucht jetzt seit einigen tagen in den vierfüßler zu kommen aber schafft es noch nicht.
zähne sind auch noch keine da, plappern und kreischen tut er sehr fleißig.

Beitrag von nicnac25 28.08.07 - 20:15 Uhr

Hallo!

Eigentlich sollte ich eine Januar Mama werden. Daraus ist aber nichts geworden, da mein Kleiner schon im November kam.

Er hat jetzt drei Zähne, plappert den ganzen Tag (falls er nicht schreit), kugelt sich durch die Zimmer und versucht in den Vierfüßlerstand zu kommen (daher auch das Geschrei! ;-) ).

Was ich richtig schön finde ist, dass er jetzt schon versucht Mama auszutricksen. Wo er nicht hin soll (Anlage) ist interessanter, als alles andere. Und dabei wird ganz genau geschaut, wie ich reagiere.

LG Nicole

Beitrag von katinchen 28.08.07 - 23:20 Uhr

Elisabeth robbt, zieht sich schon über einen Monat hoch, steht aus dem Sitz auf, geht super an zwei Händen, steht gut mit Ein-Hand-Unterstützung, hat 6 Zähne, die nächsten beiden sind schon unterwegs, sagt Mama seit dem 6 Monat und meint auch mich, sagt Papa, Oma, Opa und Nam(Essen haben wollen), kann den Pinzettengriff super, mag auch gern Schubladen ausräumen und singt sich gern in den Schlaf, wenn ich mit dem Kiwa über Pflastersteine fahre.
Seit längerem fremdelt sie auch, aber es gibt auch Menschen, die sie gleich ins Herz schließt.
Sie fährt gern auf ihrem Bobbycar und macht dann brrm und seit kurzem winkt sie auch.
Mich fasziniert es immer wieder wie schnell sie manchmal sein kann. Da hat der Papa sie auf dem Arm und er kriegt noch nicht mal mit, dass sie so mir nichts dir nichts ein Stück von einer Blume abreißt und blitzschnell im Mund verschwinden läßt.
Ach ja, habe noch was vergessen, sie erkennt sich im Spiegel und sie weiß, dass die Dinge nicht verschwinden können, sondern dann irgendwo anders sind wie z. B. hinter Mamas Rücken.

LG und noch viel Spaß mit Deinem Baby
Tanja mit Elisabeth *5.12.06