Wer weiss Rat???Bei welcher Mama war es auch so?Bin so unglücklich:-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dotterblume1483 28.08.07 - 17:23 Uhr

Guten Abend zusammen,

ich habe heute Mittag schon gepostet und habe nicht wirklich viele Antworten bekommen:-(,bzw. die mich weiter gebracht haben#schmoll
Vielleicht hab ich jetzt mehr Glück?#gruebel#kratz

Möchte auch kein Crossposting machen, aber kann mir jemand weiter helfen???#kratz#gruebel

Wäre echt super wenn ihr euch das mal durchlesen könnten und ein paar Tipp´s hättet:-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=1050290

Denn glücklich bin ich nicht#schmoll#heul

Vielen lieben #danke schon mal!

Lg Maria (die sich einen Kopf macht#schmoll)

Beitrag von sapf 28.08.07 - 17:41 Uhr

Ich denke, den besten Rat hast Du schon bekommen: suche einen Arzt auf!!!



LG, sapf, die Dir sonst auch nicht weiterhlfen kann.

Beitrag von kerstinkueken 28.08.07 - 17:47 Uhr

Lass Dir von Deinem Frauenarzt spezielle Krankengymnastik verschreiben...das ist das einzige, was wirklich helfen wird. Jeden Tag fleißig trainieren. Und lass Dich nicht abwimmeln. Bestehe auf das Rezept. Manche Ärzte nehmen das nicht ernst. Vielleicht kannst Du Deine Hebi vorher noch fragen, welche Gymnastik am besten wäre.

lg

Kerstin

Beitrag von ex.animo 28.08.07 - 18:11 Uhr

Am besten sofort zum Hausarzt und eine Überweisung zum Proktologen verlangen.

Mach dir keinen Kopf, das wird schon wieder#liebdrueck!

Lieben Gruß,

ex.animo

Beitrag von zelda 28.08.07 - 19:02 Uhr

Huhu,
das hatte ich ihr ja heute Mittag auch schon geraten, aber sie meinte ja nun oben, es würde sie nicht weiter bringen. #schmoll
Dann kann glaub ich niemand helfen... Außer Beckenbodengymnastik und das Auge eines Spezialisten wird das wohl nicht von alleine weggehen.
Trotzdem viel Glück...

Zelda, die es nur gut gemeint hat...#gruebel

Beitrag von hakka 28.08.07 - 18:40 Uhr

Hallöchen,

ich hatte ein ähnliches problem. Auch die Rückbildung konnte damals nicht helfen. Ich habe dann krankengymnastik aufgeschriben bekommen und deswegen kann ich mich nur anschließen - gehe zum Arzt!

Grüße
Hakka