hab mal ne frage?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von happy24 28.08.07 - 17:29 Uhr

hallo ihr lieben.lasst euch alle mal #liebdrueck nun zu meiner frage.wie lange sollte mann pause machen? wann darf mann wieder üben????lg sonja+#stern ganz fest im #herzlich

Beitrag von mefi 28.08.07 - 17:43 Uhr

viele Ärzte streiten sich um das thema... manche sagen 3 monate andere wiederrum, keine wartezeit...

Bei einer AS würde ich auch sagen, man sollte zumindest einmal die regel normal bekommen....

bei einem natürlichen abgang, kann man sofort wieder loslegen...

Ich selber hatte am 29.7. eine FG... (natürlicher abgang)
und bin schon wieder SS.....

Beitrag von anja570 28.08.07 - 18:47 Uhr

Hallo ,

dazu wirst Du x - verschiedene Meinungen hören oder lesen .
Im März diesen Jahres hatte ich eine FG mit AS , im KH und auch bei der FÄ danach wurde mir zu 6 Monaten Pause geraten , wie ich mittlerweile weiß lange überholt .
Nach fast 3 Monaten wurde ich wieder #schwanger, aber es sollte nicht sein und Mitte Juli die 2. FG ohne AS .
Die neue FÄ sagte , ohne AS kann man schon im nächsten Zyklus wieder ss werden , mit AS wird meist zu 3 Monaten Pause geraten .
Außerdem entscheidet der Körper selbst , wann er bereit für eine neue SS ist , auch nach 6 Monaten Pause muss es nicht sofort klappen und gut gehen .
Wir waren im Juli zur genet. Beratung , warten noch auf das Ergebnis und ich hatte nach der 2. FG erst eine Regel , ist mir noch ein bissel früh für einen neuen Versuch .

L.G. und viel Glück fürs nächste Mal .

Anja

Beitrag von lihsaa 28.08.07 - 18:46 Uhr

hi du...

hatte im juni 06 eine FG mit AS - mein frauenarzt meinte, zwei bis drei monate warten...
Ich: muss ich nu verhüten?
er: nein, verhüten müssen sie nicht - wenn der körper soweit ist, dann geht alles gut, wenn nicht, dann kommt einfach keine ss zustande. meine frau war auch gleich im ersten zyklus wieder schwanger...

na denn!!! #freu

P.S.: aber es hat genau 12 monate gedauert, eh ich wieder ss war... #schmoll

LG, Kathrin mit Lotta (4,5), #stern (11.ssw) und baby-monsti (16.ssw)

Beitrag von sun95 28.08.07 - 20:47 Uhr

Hallo,ich hatte im Oktober 06 eine Missed Abortion in der 12.Woche,bin 2Wochen nach der Ausschabung wieder Schwanger geworden und jetzt Mama einer kerngesunden sechs Wochen alten Tochter.Auch so positiv kann es gehen.
LG Ulrike und Mia

Beitrag von binci1977 28.08.07 - 22:49 Uhr

Hallo!

Habe ja auch schon einiges aufzuweisen.

Bin nach meiner 2. FG gleich wieder ss geworden und habe dann eine Tochter bekommen.

Jetzt nach der 4. FG habe ich bewußt einen Monat gewartet, bevor ich richtig losgelegt habe. Mittlerweile sind wir im 5. ÜZ angekommen. leider hat es noch nicht geklappt.

Also mach, was sich für dich gut anfühlt.

Ich bin der meinung, eine Mens sollte der Körper schon haben, um sich zu erholen. Aber gut, bei mir war es in der 20. SSW. Da brauchte ich wirklich etwas zeit.

Alles Gute. Bianca

Beitrag von unicorn1984 29.08.07 - 18:25 Uhr

ich durfte nach meiner FG in SSW 8 ohne AS gleich wieder weiter machen sollte nur einen Monat ohne meine Hormone durchziehen, gesagt getan und als ich wieder meine Hormone nehmen durfte hat es gleich wieder geklappt :D