Mal eine kleine Geschichte zum Nachdenken

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katrinchen24 28.08.07 - 17:33 Uhr

"Die Schachtel aus Goldpapier…"


Vor einiger Zeit hat ein Mann seine 5 Jahre alte Tochter für das Vergeuden einer Rolle von kostspieligem Goldverpackungspapier bestraft. Das Geld war knapp und er wurde wütend, als das Kind das ganze Goldpapier verbraucht hatte, um eine Schachtel zu verzieren, welche sie später unter den Weihnachtsbaum legte. ((Eine finanzielle Situation, die viele kennen werden) Dennoch brachte das kleine Mädchen am folgenden Morgen die
Geschenksschachtel ihrem Vater und sagte:

Das ist für dich, Papa.
Der Vater war verlegen weil er am Vortag so überreagiert hatte. Er öffnete die Geschenksschachtel und wurde wieder sehr zornig, als er sah, daß diese leer war.
Wütend sagte er zu ihr: Weißt du nicht, junge Dame, dass wenn man jemand ein Geschenk gibt, auch etwas in der Verpackung sein sollte?

Das kleine Mädchen betrachtete ihn mit Tränen in den Augen und sagte:
Papa, sie ist nicht leer, ich hab so viele Küsse
hineingegeben, bis sie ganz voll war.
Der Vater war ganz zerknirscht. Er fiel auf seine Knie und
legte seine Arme um sein kleines Mädchen, und bat sie, ihm seinen unnötigen Zorn zu verzeihen.

Nur kurze Zeit später starb das kleine Mädchen bei einem Unfall.

Nach dem Tod seines kleinen Mädchens behielt der Vater sein ganzes Leben lang die Goldschachtel neben seinem Bett. Immer wenn er durch schwierige Probleme entmutigt wurde, öffnete er seine Goldschachtel und stellte sich vor, einen Kuss von seinem kleinen Mädchen herauszunehmen und erinnerte sich dabei an die Liebe des Kindes, die sie dort
hineingegeben hatte

Beitrag von gemeinhardt 28.08.07 - 17:43 Uhr

Ja, das kenn ich - das ist so traurig...
Man sollte sich ansich täglich vor Augen halten wie wunderbar Kinder sind und sich und seine Prioritäten öfter mal überdenken....


Danke für die Erinnerung #blume

Lg, Cora

Beitrag von jensecau 28.08.07 - 18:46 Uhr

Die Geschichte ist schön und traurig zugleich...Leider vergessen wir Eltern in unserer erwachsenen stressigen Welt viel zu häufig, dass unsere Kinder ein großartiges Geschenk sind und wir viel häufiger mal versuchen sollten die Welt mit Kinderaugen zu sehen!

Ich danke Dir für diese süße Geschichte...

Claudine (die jetzt mal gleich schnell oben mit ihren Jungs spielen geht)

Beitrag von daniko_79 28.08.07 - 19:04 Uhr

Gänsehaut !

Daniela

Beitrag von limpbizkit1977 28.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo,

einfach zu schöööön!!! #herzlich#herzlich#herzlich#herzlich
Poste das doch mal unter Schlafen- damit es die Ferber-Fans auch mal lesen!!!

LG Melli+Maja*27.07.05#herzlich

Beitrag von relda 28.08.07 - 21:42 Uhr



Was hat das damit zu tun?? #kratz

Beitrag von dream22 28.08.07 - 19:13 Uhr

#heul#heul#heul

Beitrag von milli08 28.08.07 - 20:28 Uhr

Gänsehaut!!!!#herzlich#herzlich

LG
Nadine

Beitrag von puenkchen 28.08.07 - 22:17 Uhr

mir sind die tränen gekommen