Blut in Kaka- was kann das sein???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rikky7 28.08.07 - 17:36 Uhr

Hallo,

Wir gehören zwar schon ins Kleinkindforum, aber ich wollte es hier auch versuchen.

Habe eben meinem Kleinen (13 Monate) die Pampi gewechselt weil er sein großes Geschäft gemacht hat. Und es sag aus als wäre da Blut im Kaka drin. Also auf der einen Seite war es richtig rot bis rotbraun, der Rest vom Kaka war leicht grünlich, wohl vom Gemüse gestern.

Hattet ihr auch so was schon mal??? Was könnte das sein??? Kaka war eigentlich nicht fest. Außerdem hat er seit heute mittag im Gesicht bzw. auf der Stirn ein paar rote Flecken. Denke aber nicht das das ein Zusammenhang hat. Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen???

Danke.

Nicole & Cedrik

Beitrag von icegirl 28.08.07 - 17:42 Uhr

huhu

ich hab keine ahnung was es sein könnte!

aber wenn der stuhl nicht fest war und du trotzdem blut in der windel hast....

würde ich die windel einpacken deine kleine auch und ab zum arzt!!!

LG alex

Beitrag von dotterblume1483 28.08.07 - 17:43 Uhr

Hallo,

also ich weiss ja nicht, aber ich würde vielleicht mal beim KiA anrufen#kratz

Nicht böse gemeint, aber ich glaube das würde ich als erstes tun.;-)

Hoffe es ist nichts schlimmes und deinem Sohnemann geht es gut?!#gruebel
Und die Flecken im Gesicht#kratz, glaub nicht das die was damit zu tun haben.
Vielleicht ist was innerlich gereizt oder so, kenn mich leider nicht aus und wie ich schon sagte würde ich mal beim KiA anrufen.

Lg Maria+Sophie

Beitrag von boehsemama 28.08.07 - 18:08 Uhr

Du kannst dich wieder beruhigen wenn er blut im stuhl hätte wäre es nicht rot sondern der stuhl würde sich in richtung schwarz verfärben kenne ich von mir da ich früher an magengeschwüren und magenbluten litt!



Lg Jessy + #baby daniel

Beitrag von keimchen 28.08.07 - 18:18 Uhr

Hallo,

das ist so nicht ganz richtig.

@boehsemama

Das Blut färbt den Stuhl schwarz, wenn es vom Magen her kommt, aber wenn die Blutung am Enddarm, also beim Ausgang liegt, ist es rot.

@rikky07

Das kann nix sein... ein geplatztes Äderchen zum Beispiel. Das hatten wir auch schon mit Leon, einmal kräftig gepupst und dann Stuhl mit bissl Blut. Nicht dramatisch, aber man kriegt halt doch erstmal nen Schreck.
Oder doch was rotes gegessen...

Allerdings würde ich es auf jeden Fall abklären lassen.

Alles Gute

Das Keimchen

Beitrag von ex.animo 28.08.07 - 18:08 Uhr

Hat dein Kleiner zufällig gestern rotes Gemüse o.ä. gegessen?
Bei frischem Blut könnten es Hämorrhiden sein oder eine Verletzung im Enddarm (zweites kann z.B. mit dem Fieberthermometer passieren).
Wenn es altes Blut aus dem Darm wäre, wäre der Stuhl wahrscheinlich schwarz.
Aber sonst kann dir auch nur jeder sagen zum Arzt oder einfach mal da anrufen.

Lieben Gruß,

ex.animo

Beitrag von supermania 28.08.07 - 18:09 Uhr

Fahr ins KinderKH. Wir hatten das letzte Woche und es war zum Glück nur ein Magen-Darm-Infekt, aber sie haben noch zwei Sachen überprüft und die wären nicht so harmlos gewesen.

LG und alles Gute

Maria