Milchzucker zur besseren Verdauung!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gorver 28.08.07 - 18:06 Uhr

Halli Hallo!
Vielleicht kann mir mal jemand helfen!? Wie ja bekannt ist, klappt es mit der Verdauung nicht immer ganz so gut in der Schwangerschaft. Habe mir jetzt Milchzucker gekauft, wie kann ich ihn denn nehmen? Geht das auch im Tee? Auf der Packung steht in Joghurt aber das schmeckt nicht besonders weil es so mehlig ist. Und wieviel kann man nehmen ohne direkr Durchfall zu bekommen? Danke im Vorraus für eine Antwort!
Gruß Verena

Beitrag von anja03 28.08.07 - 18:10 Uhr

uff...so genau kenne ich mich nicht mit Milchzucker aus. Ich würde ihn aber nicht in heißem tee auflösen, denn wer weiß, ob der dann vielleicht seine Wirkung verlieren könnte, dadurch dass es heiß ist. Vielleicht eher in ganz normalem Wasser.
Was auch hilft ist Magnesium! Hilft bei mirzumindest!

Liebe Grüße

Anja 20. SSW

Beitrag von tatyjana 28.08.07 - 18:24 Uhr

Hi,

wie das in der SS aussieht, weiß ich leider net, aber ich denke mal, dass macht keinen Unterschied- wir haben den Milchzucker unserer Prinzessin immer im Tee aufgelöst gegeben als Kind- und die Wirkung war vorhanden.

VLG
Tanja

Beitrag von meryem_87 28.08.07 - 18:35 Uhr

den kannst du überall einrühren, in saft,in tees,joghurts...einfach überall...

lg
meryem ssw39