Stillkind und Einschulung des Großen? Erfahrungen...

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von christl2 28.08.07 - 18:20 Uhr

Hallo,
Frage steht ja schon oben! Mein Großer wird am 11.9. eingeschult, und meine Kleine ist dann gerade eineinhalb Monate alt. Mache mir schon ein paar Gedanken darüber, ob das alles so reibungslos abläuft, zwecks zeitlicher Abstimmung und Stillen...
Vielleicht könnt ihr mir ja mal ein eure Erfahrungen und Tips mitteilen, wäre euch sehr dankbar.
Gruß Christine

Beitrag von tinalein123 28.08.07 - 20:47 Uhr

Dann stillst Du eben vor der Feier und dann hinterher.

Bei uns ist um 10 Uhr Gottesdienst-Feierstunde, dann fahren die Kinder mit dem Bus in die Schule und die Eltern in aller Ruhe hinterher. Die Kinder haben dann schon Unterricht, während die Eltern draussen warten.

Da wäre theoretisch wieder Zeit für eine kleine Stillpause.

Wenn die Kinder aus der Klasse kommen, gibts Schultüte und Fototermin.

Früher gabs oft noch ein kleines Büffet von den Eltern und ein bißchen geselliges Beisammensein, das wird inzwischen von den Eltern aber nicht mehr gewünscht. Also ist der Spuk rel schnell vorbei und die Familie mit Schulkind wieder zu Hause.


Wenn Dir das zu stressig ist, kannst Du ja etwas auf Vorrat abpumpen und das Baby beim Babysitter Deines Vertrauens lassen?

Beitrag von anarchie 29.08.07 - 09:39 Uhr

Hallo!

Zieh dir was stillfreundliches an !
Wenn baby Hunger hat kannst du ganz diskret auch währenddessen stillen, nimmst halt ne Mullwindel drüber.....

Ausserdem ist das die einfachste Art, das Kleine ruhig und zufrieden zu halten!

Da würde ich mir keinerlei Stress amchen!

lg

melanie, die schon bei Wohnungbesichtigungen, ABI-Verleihungen, Trauungen, Taufen etc... gestillt hat und NIE Stress hatte mit den Lütten!
Jetzt mit nr.3 im Bauch(38.SSW)

Beitrag von tauchmaus01 29.08.07 - 10:06 Uhr

Ich habe selber gestillt, und versteh das Problem nicht, das Baby stillt man doch nach Bedarf und ich denke das sollte auch bei einer Einschulung kein Problem sein, in der Aula sitzt man, dan kann man das Baby auch diskret unter dem Pulli oder einer Stoffwindel stillen und evtl. kannst du ja kurz vorher stillen, dann ist die KLeine vielleicht zufrieden.
Einen Tipp noch zum Stillen, immer locker bleiben. ich hab schon an den unmöglichsten stellen gestillt........

Mona

Beitrag von ungeheuerlich 29.08.07 - 10:47 Uhr

Hi,

also ich habe 4 Kinder.

Ich habe per KS am 10.8. entbunden (Frühchen) und mein Sohn wurde am 2.9. eingeschult.

Das war überhaupt kein Problem!

LG

Kerstin