Hilfe, habe geschnüffelt!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von muckelchen84 28.08.07 - 19:15 Uhr

ich habe geschnüffelt und bin fündig geworden. am tag, wo wir zusammen gekommen sind, hat er sich morgens mit ner anderen getroffen.... was soll ich davon halten?!

Und er hat nem freund geschrieben, er sei multitaskingfähig...

bin so frustriert!!! #heul

Beitrag von sissy1981 28.08.07 - 19:18 Uhr

Naja am tag als ihr zusammengekommen seid? Was heißt das? Davor oder danach? Denn mal ehrlich - davor konnt der junge Herr doch machen was er wollte.

Und Multitaskingfähig bin ich auch - beruflich, privat und in der Liebe - bei letzterem will ich es nur einfach nicht weil ich meine große Liebe gefunden habe ;-)

Wie lange seid ihr denn zusammen? Wie fest ist die Bindung? In welchem Zusammenhang kam dieses multitaskingfähig?

Oberflächlich gesehen würd ich mir da nun nicht so den Kopf machen - aber im Zweifel oute dich, sag ihm du konnest es nicht lassen nachzuforschen und sprech ihn drauf an.

Beitrag von srilie 28.08.07 - 19:22 Uhr

Wie lange seid ihr denn zusammen? Ich habe das damals auch gemacht, da ich ja nicht vorher wusste was draus wird! Anscheinend hast du ja gewonnen, also wo ist das Problem???
Freu dich doch drüber!#freu
LG

srilie#blume

Beitrag von muckelchen84 28.08.07 - 19:46 Uhr

Wir sind 3 Monate zusammen, die Bindung ist sehr sehr fest, fliegen jetzt in den Urlaub... Sehen uns jeden Tag!!!
Es war davor, also morgens hat er mit ihr gefrühstück, sein Freund hat nach mir gefragt und er meinte, dass er gleich mit ihr frühstückt und abends kommt die andere und er deswegen multitaskingfähig sei...

Beitrag von sissy1981 28.08.07 - 19:55 Uhr

Na da ist doch kein Problem! Das eine war vor deiner Zeit und damals hat er sich dann vor seinem Freund noch etwas als toller Hecht aufgespielt.

Da is doch nix dabei!

Solange die letzten 3 Monate nix vorfiel is alles in Butter ;-)

Beitrag von silkstockings 28.08.07 - 19:55 Uhr

Mädel, das war DAVOR.

Da musste er erst mal sichten.

Mit wem fährt er in den Urlaub?

...

.. na?


:::naaa?

Mit dir, nicht mit der anderen.

Also, vergiss es.

Beitrag von maeuschen06 28.08.07 - 20:17 Uhr

Ach wie süß #freu

Nimm es mir nicht übel, aber die erste Liebe ist immer so goldig und es spielen sich Dramen ab, herrlich. Mit mehr Lebenserfahrung wirst du über diesen Kinderkram lachen.

Aber mal im Ernst. Er war ein freier Mann und konnte machen was er wollte. Er hat sich für die entschieden, was willst du noch. Und Sprüche unter Männern ... wer die ernst nimmt, hat selber schuld.

Lerne aus deinem Fehler. Spionieren ist das allerletzte und ein heftiger Vertrauensbruch. Du hast nichts erfahren, riskierst damit aber deine Beziehung. Wenn mein Partner das machen würde, wäre ich sofort weg.

lg

Beitrag von nick71 28.08.07 - 20:44 Uhr

Für mich stellt sich die Frage, warum Du überhaupt geschnüffelt hast!?

Ihr seid seit 3 Monaten zusammen...und soweit ich es rauslese, ist in dieser Zeit nix vorgefallen, aufgrunddessen Du ihm misstrauen müsstest.

Wie wäre es mal zur Abwechslung mit Vertrauen?

Ihr seht Euch jeden Tag, Dein Freund will mit Dir in Urlaub fahren (was ich nach so kurzer Zeit übrigens auch nicht unbedingt selbstverständlich finde)...wo genau ist denn jetzt Dein Problem? Bzw wie kommst Du dazu, ihm kein Vertrauen entgegenzubringen?

Beitrag von bondgirljeansi 28.08.07 - 22:31 Uhr

Wenn frau keine Probleme hat, macht sie sich welche:-)

Das war vor Deiner Zeit, so what ...

Als ich meinen Mann kennenlernte, war ich auch noch mit nem anderen im Kino. Als klar war, mein Mann IST mein Traummann, habe ich dem anderen nett gesagt, war schoen unser Kino-Date, aber ich bin jetzt mit X zusammen und gut war's.

Das Kino-Date, an dessen Namen ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern kann (ok ist auch 15 Jahre her), haben wir ca 3 Monate nachdem GG und ich zusammen gekommen sind mal zufaellig getroffen. Wie auch immer er hiess sagte hallo, grinste und ich sah das Spruchband auf der Stirn "ok das war die Konkurenz" und gut war's.

Wenn GG mir deshalb ne Szene hingelegt haette, waere ich nicht mehr mit ihm zusammen.

Vergiss es und lerne daraus, er hat sich einwandfrei verhalten und Dein Schnueffeln war total unberechtigt, also verkneifs Dir in Zukunft und vertrau ihm.

Beitrag von miki0906 28.08.07 - 22:47 Uhr

ähm, ich hatte mein erstes date mit meinem freund als ich mit meinem ex noch ne affäire hatte und nen anderer typ öfter aufm kaffee kam ;-)
als uns beiden nach dem we klar war, das wir zusammengehören, hab ich die andern beiden abserviert;-)

vertrau ihm! ohne vertrauen klappt keinebeziehung!

Beitrag von nyiri 28.08.07 - 23:31 Uhr

Wieso hast Du eigentlich geschnüffelt?


Kein Vertrauen? Ich denke, Deine Beziehung ist so wunderbar und fest? Warum dann Misstrauen, noch dazu auf etwas, was VOR Dir geschah? Es ist unnötig, ihm vorzuwerfen, dass er seine Gefühle nicht vorhersehen konnte und VOR Eurem Kennenlernen mit einer anderen Frau gefrühstückt hat.